Vodafone startet in Lindwedel durch

Turboschnelles Surfen und Telefonieren

Lindwedel. Vodafone startet in Lindwedel die neue mobile Breitbandtechnik LTE und damit das „Internet für alle“. Die Ortschaft im Landkreis Soltau-Fallingbostel gehört zu den ersten bisher unterversorgten Gemeinden, die der Telekommunikationsanbieter ab sofort mit dem neuen Turbo-Internet versorgt. WLANRouter oder LTE-Surfstick ermöglichen den Zugang zum neuen schnellen Internet über eigene Notebooks oder PCs. Darüber hinaus bietet Vodafone ab sofort als erstes Telekommunikationsunternehmen eine integrierte Lösung für Telefonie und den schnellen Internetzugang via LTE und damit einen vollwertigen Festnetzersatz an. Die entsprechende Hardware, ein sogenanntes LTE Modem, ist nun in den ersten mit LTE versorgten Regionen verfügbar. „Leistungsfähige Netze sind die Voraussetzung für eine wettbewerbsfähige Informationsgesellschaft. Der Zugang zum Breitbandinternet überall und für alle ist ein wichtiger Standortfaktor. Wir brauchen in Niedersachsen eine flächendeckende High-Tech- Infrastruktur“, so Oliver Bock, Regionalleiter Privatkundengeschäft der Vodafone-Niederlassung Nord. „Wir haben Lindwedel an die Datenautobahn angeschlossen. Weitere Gemeinden in Niedersachsen und in Deutschland folgen im Wochenrhythmus.“ Schon jetzt versorgt Vodafone bundesweit mehrere hunderttausend Haushalte mit der neuen Breitbandtechnik LTE.