Vorlesetag in Buchholz

Björn Gehrs beim Voerlesetag an der Grundschule Buchholz.

Björn Gehrs liest an der Grundschule

Buchholz. Großen Spaß hatten die Kinder der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Buchholz. Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages las Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs diesmal in Buchholz vor. Den Schülern gefielen die Geschichten „Koks dem kleinen Drachen“ und „Benny kann nicht schwimmen“ und auch das diesjährige Jahresmotto des Vorlesetags „Natur und Umwelt“ wurde bei der Auswahl berücksichtigt. „Mit der Aktion soll erreicht werden, dass Vorlesen wieder selbstverständlich wird und Eltern und Kinder öfter zum Buch greifen", erläutert Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs die Initiative, die jedes Jahr in der Samtgemeinde abwechselnd an verschiedenen Schulen und Kindertagesstätten durchgeführt wird. Für Eltern gibt es gute Empfehlungen und Buchtipps der Stiftung Lesen. Über ein reichhaltiges Angebot an Kinderbüchern verfügt auch die Samtgemeindebücherei im Uhle-Hof.