Was geschieht mit meinem Erbe? Johanniter in Schwarmstedt laden zur Informationsveranstaltung ein

Der letzte Wille zählt: Wer sein Testament aufschreibt, sollte dabei einiges beachten. Foto: U. Fischer
Was geschieht mit meinem Erbe? Wie verfasse ich ein Testament? Wer erbt was und wie viel? Rund um das Thema Erbschaft ergeben sich für viele Menschen etliche Fragen, deren Antworten nicht immer aus Broschüren oder den schlauen Seiten des Internets zu entnehmen sind.

Schwarmstedt. Auf Einladung der Johanniter des Ortsverbandes Aller-Leine wird Urban Dressel, Jurist der Johanniter aus Braunschweig, in einer Informationsveranstaltung am 21. März 2012 wieder über Möglichkeiten, Rechte und Pflichten von Erblassern und Erbnehmern aufklären. Die Veranstaltung findet um 18 Uhr in der Dienststelle der Johanniter in Schwarmstedt, Celler Str. 33a, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten. Anmeldungen und weitere Informationen erteilen die Johanniter unter Telefon 05071-3737.

Die Deutschen erben jährlich viele Milliarden Euro. In den Jahren 2011 bis 2015 werden über 1,3 Billionen Euro an die Nachkommen weitergereicht. Wer das Vermögen bekommt, bestimmt in den meisten Fällen die gesetzliche Erbfolge. Denn weniger als die Hälfte der Deutschen schreibt ein Testament. Was es dabei zu beachten gibt, erklärt Dressel in seinem Vortrag bei den Johannitern.

Ein weiterer Themenaspekt des Informationsabends ist die Vermeidung von Erbauseinandersetzungen, bei denen im Zuge einer gesetzlichen Erbfolge Vermögenswerte zerschlagen werden könnten. Außerdem gibt Dressel Tipps zu Fragen der Enterbung oder zur Entziehung des Pflichtteils. Im Anschluss an das Referat haben die Besucher ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen.