Wohnwagenbrand

Der Wohnwagen brannte völlig nieder. Foto: T. Bösewill
Kreis SFA (tb). Mit dem Schrecken kam eine dänische Familie am Freitagvormittag davon, als in Höhe der Ortschaft Westenholz aus dem Wohnwagen des Gespanns Rauch austrat. Der Fahrer stoppte das Fahrzeug um nachzusehen, als er an dem Anhänger ankam hatte sich das Feuer bereits auf den gesamten Wohnwagen ausgebreitet. Zusammen mit einem Passanten wurden die Gasflaschen geborgen und erste Löschversuche unternommen. Die eintreffenden Feuerwehren aus Westenholz, Krelingen und Ostenholz, die mit vier Fahrzeugen und 18 Kräften vor Ort, löschten den Wohnanhänger mit zwei Rohren.
Während der Löscharbeiten explodierte der Tank eines in dem Caravan mitgeführten Motorrollers. Laut Aussage der Polizei ist ein technischer Defekt Grund für den Brand. An dem Wohnwagen entstand Totalschaden.