Am Ende wurde es knapp

Für die Herren 40 spielten: Wilhelm Mestwerdt, Markus Richter, Jens Dettmering und Andreas Lojack (nicht im Bild: Torsten Arndt und Thomas Neddenriep).

Tennis-Herren 40 halten die Bezirksklasse

Schwarmstedt. Nach zwei Aufstiegen in Folge konnte das Team des TC Schwarmstedt um seinen Mannschaftsführer Markus Richter den Klassenerhalt in der Bezirksklasse der Herren 40 sichern. Das gesetzte Saisonziel wurde mit dem Erreichen des fünften Platzes erfüllt. Bereits zum Start der Saison war klar, dass es aus dem Feld der insgesamt sieben Mannschaften in diesem Jahr zwei Absteiger geben würde. So wurde es am Ende knapp und dank der unglücklichen Niederlage des Abstiegskonkurrenten SV Lindwedel am letzten Punktspielwochenende reichte es zum sicheren fünften Platz. Bis zum letzten Spieltag hatte sich die Mannschaft mit 5:5 Punkten ein ausgeglichenes Punktepolster erkämpft und wäre jedoch bei einem Sieg von Lindwedel gegen Wietzendorf, aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses abgestiegen gewesen. Als Fazit der Saison bleibt festzuhalten, dass insbesondere durch die Stärke der Doppel in diesem Jahr die Klasse gehalten werden konnte. Für die nächste Saison heißt es somit, noch mehr Fokus auf das Einzeltraining zu setzen.