Buchholz mit zweitem Sieg in Folge

Der Torschütze vom SVN: Nils Meinheit.
Buchholz. Nach dem Erfolg gegen den Tabellenführer MTV Soltau II ist dem SVN Buchholz am Sonntag gegen die SG Heber-Wolterdingen der zweite Sieg in Serie gelungen. Direkt nach Anpfiff der Begegnung setzte der SVN Buchholz den Gegner unter Druck und erzwang mit dem ersten Angriff einen Eckball. Dieser wurde auch prompt von Nils Meinheit per Kopfball zur Buchholzer Führung genutzt. Nach dem optimalen Start kontrollierte der SVN die Begegnung und erspielte sich weitere Torchancen. Einen schön vorgetragenen Spielzug über vier Stationen vollendete Martin Bensch in der 33. Minute freistehend vor dem gegnerischen Schlussmann sehenswert per Heber zum 2:0. Nach der Pause ließ es der SVN dann etwas ruhiger angehen und den Gegner dadurch langsam wieder ins Spiel kommen. So gelang der SG Heber-Wolterdingen Mitte der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer. In der Folgezeit drängten die Gäste auf den Ausgleich, bissen sich aber an der Buchholzer Hintermannschaft die Zähne aus. Der SVN rettete den knappen Vorsprung ins Ziel und gewann aufgrund der starken ersten Halbzeit gegen die SG Heber-Wolterdingen verdient mit 2:1.
Vorschau: Am kommenden Sonntag tritt der SVN Buchholz im Auswärtsspiel bei der SG Osterheide in Ostenholz an. Spielbeginn ist um 14 Uhr.