Buchholz überrollt Soltau II

Fußballer von der Aller feiern den Aufstieg

Gegen den Abstiegskandidaten SV Soltau II ließ der SVN nichts anbrennen und von Beginn an erkennen, wer Herr im Hause ist. Die Buchholzer attackierten den überforderten Gegner früh in der eigenen Hälfte und ließen ihn phasenweise kaum aus der eigenen Hälfte. Mit feinen Spielzügen erspielten sich die Buchholzer zahlreiche Chancen, die der SVN auch regelmäßig in Tore ummünzte. Fabian Rieckhoff eröffnete den Torreigen in der 13. Minute und erzielte einen lupenreinen Hattrick mit zwei weiteren Treffern in der ersten Halbzeit. Die Tore vier und fünf steuerte Timo Fleißner in der 39. und 44. Minute bei und wurde bei seinem Hattrick nur vom Pausenpfiff unterbrochen. Das 7:0 erzielte Jannis Bartling, der wunderbar im Strafraum freigespielt wurde und den Ball nur noch einschieben brauchte. Jeweils einen Doppelpack erzielten die Brüder Stephan Meinheit mit den Toren acht und neun sowie Nils Meinheit zum 10:0 und zum 11:0-Endstand. Mit seiner besten Saisonleistung und dem höchsten Saisonsieg krönte der SVN seine starke Saison und läutete nach Abpfiff sofort die Feierlichkeiten zum Aufstieg in die Kreisliga ein.
Am morgigen Sonntag reist der SVN Buchholz zur TSV Dorfmark. Anpfiff ist um 15 Uhr.