Buchholzer Badminton-Sparte weiterhin vorne dabei

Buchholz. Am vergangenen Sonntag fand der fünfte Spieltag in der Badminton-Kreisliga statt. Der SVN Buchholz spielte bei Gastgeber SG Celle/Westercelle. Angesetzt waren die Rückrunde-Partien gegen die erste und zweite Mannschaft des SV Trauen-Oerrel. Bisher ungeschlagen und daher ein Favorit auf die Tabellenspitze ist SV Trauen-Oerrel I. Jedoch wurden den Buchholzer diese zwei Punkte geschenkt, da der Gegner nicht angetreten ist. In der zweiten Partie des Tages musste sich der SVN Buchholz gegen den SV Trauen-Oerrel II nur knapp mit 3:5 geschlagen geben. Schon im Hinrundenspiel ging die Partie schon sehr knapp aus, dort gewannen aber die Buchholzer. Die Buchholzer Mannschaft holte sich eindeutig die Punkte aus den beiden Herrendoppel und dem Herreneinzel von Jens Lampe. Max Danielsmeier und Lukas Fraas verloren ihre Einzel sehr knapp. In der Tabelle rangiert der SVN Buchholz damit weiterhin unter den besten Vier.
Am Sonntag, 20. November, ab 9.30 Uhr findet der sechste Spieltag bei Gastgeber SVE Bad Fallingbostel II statt. Der SVN Buchholz trifft zum ersten Mal in dieser Saison auf den SC Vorwerk I und spielt bereits das Rückrundenduell gegen den TuS Oldau-Ovelgönne II.