SG Böhmetal Schwimmer in Nienhagen erfolgreich

Die Teilnehemr des Wettkampfes in Nienhagen.
Schwarmstedt. Im Februar fanden in Nienhagen die Bezirksmeisterschaften im Kindermehrkampf, im Jugendmehrkampf und im schwimmerischen Mehrkampf statt. Mit am Start waren 15 Schwimmer der SG Böhmetal. Für einige Teilnehmer war es der erste Mehrkampf, bei dem sie sich den hohen Anforderungen stellen mussten. Janine Baranowsky und Niklas Wolkenhauer(Jg. 2003) gingen bei 25 Meter Delphinbewegung, einem Gleittest über fünf Meter, dem Kopfweitsprung, je 50 Meter Rücken, Brust und Kraul und 200 Meter Rücken, beziehungsweise 200 Meter Kraul siebenmal an den Start.
Josephine Sill (Jg. 2002), Julia Helberg und Benthe Knoke (Jg. 2001) mussten mit 7,5 Meter Gleiten, 50 Meter Kraulbeine mit Brett, 15 Meter Schmetterling-Kicks in Bauch- und Rückenlage, 100 Meter Brust oder 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Kraul, 400 Meter Kraul und 200 Meter Lagen sogar achtmal ran, konnten dieses allerdings auf zwei Tage verteilen.
Auch an beiden Tagen am Start die Jahrgänge ´99 und ´00. Max Wolkenhauer, Maximilian Sill, Johanna Weiß und Lea Sofie Jacobi konnten bei 400 Meter Freistil, 200 Meter Lagen, 50 Meter Beine, 100 Meter und 200 Meter in ihrer Hauptschwimmart gute Leistungen erbringen. Für Moritz Stadtländer, Niels Wolkenhauer, Niels Berneisen, Dorothee Allermann, Henrike Ostermann und Malena Ehlers bedeutete es durch erreichte Pflichtzeit in 200 Meter Lagen sogar die Qualifikation für den Landesmehrkampf im März in Hannover. Auch Benthe hat durch die erhaltene Gesamtpunktzahl von 1.005 dieses Ziel erreicht. Die Schwimmer der Jahrgänge 2002 und 2003 haben mit ihrer Teilnahme eine Voraussetzung für die Bezirksmeisterschaften im Juni erfüllt und können jetzt wie die älteren Jahrgänge auf ihre benötigten Pflichtzeiten hin arbeiten.