Spartenversammlung in Lindwedel

1. Herren beste Mannschaft im Südkreis

Lindwedel. Anfang Februar trafen sich fast 40 Spartenmitglieder zur Spartenversammlung mit einer anspruchsvollen Tagesordnung (Neuwahlen und Beitragserhöhung). Aus dem Spartenvorstand verabschiedeten sich aus privaten Gründen der Spartenleiter Andreas Mätschke, sein Stellvertreter Daniel Häsler und die Jugendleiterin Veronika Kamann-Grams. Als Nachfolger wurden gewählt: Detlev Klaczynski als neuer Spartenleiter, Julian Thomas als sein Stellvertreter und als Dreiergestirn für die Jugendarbeit Karsten Kirilov, Klaus-Dieter Minke und Francisco Castro. Im Amt wurden bestätigt: Torsten Sandt als Kassenwart, Eduard Schmidt als Vorstandsmitglied und Jürgen Minke als Schriftführer. Neben den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern wurden weitere ehrenamtlich tätige Helfer der Sparte mit kleinen Präsenten geehrt. Sportlich sieht es derzeit gut aus in der Fußballsparte: für die Rückserie wird eine weitere Jugendmannschaft gemeldet und sowohl die Altherren- und Altliga-Mannschaften als auch die Damenmannschaft spielen derzeit in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Esperke. Die 1. Herren steht als beste Südkreismannschaft der Kreisliga hervorragend da. Neben dem erreichen des vierten Platzes glänzt die junge Mannschaft vor allem durch absolute Fairness auf dem Rasen: sie hat die Hinrunden-Wertung des Kreises gewonnen und belegt insgesamt den 16. Platz von über 1.000 Mannschaften in Niedersachsen in der Fairness-Wertung! Hier ist vor allem die erfolgreiche Arbeit des neuen Trainers Adam Erdmann zu würdigen. Zur Stabilisierung der finanziellen Situation der Sparte und zur Bewältigung bevorstehender Aufgaben wurde einvernehmlich der Spartenbeitrag um einen Euro je Monat beschlossen. Einzig die Disziplin einiger Aktiver Fußballer bei der Schonung des neu instandgesetzten B- Platzes ließ kürzlich zu wünschen übrig. Das war dann auch das einzig kontrovers diskutierte Thema der ansonsten sehr harmonischen Versammlung. Für die Saison 2013/14 wird die Sparte eine 2. Herrenmannschaft als soliden Unterbau für die 1. Herren in der neuen 3. Kreisklasse Süd melden. Interessierte „Kicker“ können sich ab sofort beim Spartenvorstand melden. Die Sparte sieht sich mit dem neuen Vorstand, der ausgesprochen erfolgreichen Jugendarbeit, der (nun) soliden Finanzierung und der jungen und aufstrebenden 1. Herren gut gerüstet für die Zukunft.