SV Essel gewinnt SVE Cup

Nur lobende Worte von Detlev Rogalla

Essel. Detlev Rogalla fand nach der ersten Ausgabe des SVE Cup in Esperke nur lobende Worte für den Veranstalter SV Esperke. Das Fußball-Blitzturnier sei hervorragend und straff organisiert gewesen, der Platz in einem tadellosen Zustand, die Schiedsrichterleistungen waren einwandfrei. Sein neues, sehr junges und ambitioniertes Team, der Bezirksligist SV Essel aus dem Heidekreis, unterhielt bei Rogallas erstem Auftritt die circa 300 Zuschauer bei bestem Sommerwetter durch eine sehr starke Leistung. Aber auch die anderen drei Teams, der Kreisligaaufsteiger SSV Rodewald, Blau-Gelb Elze sowie der Gastgeber zeigten schon eine beträchtliche Frühform und so gab es sehr spannende, schnelle und kurzweilige Spiele. In den jeweils 45 Minuten setzte sich zunächst der SV Essel mit 2:0 gegen den Gastgeber durch, der SSV Rodewald bezwang BG Elze im Elfmeterschießen, so dass der SV Essel das Finale dann mit 1:0 gegen den auch sehr starken SSV Rodewald für sich entschied. Das kleine Finale gewann BG Elze. So konnte das Team um Rogalla neben dem großen SVE CUP Wanderpokal auch ein nicht unerhebliches Preisgeld in Empfang nehmen, ebenso erhielten der SSV Rodewald und BG Elze auf den Plätzen einen kleinen Umschlag für die Mannschaftskasse. Insgesamt ein sehr interessanter Quervergleich zwischen den drei Landkreisen, welcher im nächsten Jahr eine Neuauflage haben wird.