SVN Buchholz gewinnt englisch

Buchholz/Wintermoor. Der SVN Buchholz gewann am vergangenen Sonntag bei der SG Wintermoor mit 2:1. Auf einem harten und hügeligen Spielfeld, das den Namen Fussballplatz nur ansatzweise verdient hat, war ein gepflegtes Fussballspiel kaum möglich. Dementsprechend bot sich den Zuschauern eine Partie, die mehr von weit geschlagenen Bällen anstelle von gepflegtem Kurzpassspiel geprägt war. Die Buchholzer stellten sich aber von Beginn an auf die Platzbedingungen ein und gewannen die wichtigen Zweikämpfe. Nach Balleroberungen in der Defensive schalteten sie schnell um und schlugen gefährliche Bälle auf die schnellen Stürmer Timo Fleißner und Martin Bensch. Diese Spielart war letztlich das Mittel zum Sieg, denn die Offensive der Buchholzer sorgte die gesamte Spieldauer über für Gefahr vor dem gegnerischen Tor. Die Tore für den SVN erzielten Stephan Meinheit in der 20. Minute zum 1:0 und Martin Bensch nach 60 Minuten zum 2:0. Die SG Wintermoor kam in der 80. Minute noch zum Anschlusstreffer. Insgesamt ein verdienter Erfolg des SVN der durch mannschaftliche Geschlossenheit, Zweikampfstärke und der nötigen Cleverness überzeugte. Vorschau: Am nächsten Sonntag, 1. April, empfängt der SVN Buchholz auf der heimischen Karl-Frewert-Sportanlage den SV Lindwedel-Hope. Anpfiff ist um 15 Uhr.