Torabschluss fehlte

Die JSG Leinetal kam über ein Unentschieden am vergangenen Wochenende nicht hinaus.

JFV Concordia U17 – JSG Leinetal U17 0:0

Buchholz/Aller. Im Fußball-Auswärtsspiel bei der JFV Concordia (Bremervörde) trennte man sich am Ende 0:0. Die JSG Leinetal mit verhaltenem Beginn ließ Concordia erstmal spielen und versuchte mit Kontern vor das Tor des Gegners zu kommen. Nach dem ersten Anrennen von Concordia kam Leinetal auch zu Chancen. Tim Dörge versuchte es mehrmals aus der Distanz, blieb dabei jedoch erfolglos. Nach der Pause ein verändertes Bild: Leinetal sofort mit Offensivdrang und gleich mit der besten Chance des Spiels (41.), als Laurenz Gartzke sich auf der rechten Außenbahn durchsetzte und den Ball von der Grundlinie auf Colin Patschkowsky zurücklegte, der direkt abzog, mit seinem Schuss aus 13 Metern aber nur den Pfosten traf. Leinetal zeigte sich in der zweiten Hälfte insgesamt mit mehr offensiven Aktionen als Concordia, nur der erfolgreiche Torabschluss wollte nicht gelingen.
Kürzlich wurde die Mannschaft von der ERGO Geschäftsstelle Daniel Blajus aus Hodenhagen mit neuen Präsentationsanzügen ausgestattet, für die sich die Mannschaft und die Trainer bei Daniel Blajus recht herzlich bedankten.