TTSG Leinetal mit Licht und Schatten

Matchwinner Vassilios Kula.

Vassilios Kula war der Matchwinner

Schwarmstedt. Für die Schwarmstedter Tischtenniscracks ist die Hinserie durchwachsen gelaufen. Mit 7:9 Punkten belegt man derzeit einen sechsten Platz in der Tabelle. Nach einem sensationellen Start mit 5:1 Punkten verletzte sich Leinetals Nummer zwei, Hendrik Sander, und konnte so nicht mehr für Furore sorgen. Damit verbundene permanente Umstellungen, unter anderen in den Doppeln, konnten leider während des weiteren Spielverlaufes nicht kompensiert werden. Jetzt gab es jedoch einen Achtungserfolg beim Unentschieden gegen die bis dahin noch mit weißer Weste dastehenden Garßener, wobei Vassilios Kula aus der dritten Herrenmannschaft seine überragenden Trainingsleitungen bestätigen konnte und in seinem zweiten Einzel zum Punktgewinn beitrug.