Turn- und Tanzsport präsentiert

Beim Kids-Dance wird sich im Kreis auf die Tänze eingestimmt Foto: U.Koppelmann

Rege Beteiligung beim Tag der offenen Tür bei Blau-Gelb Elze

Elze (uk). Der Tag der offenen Tür im Sport- und Tanzhaus Blau-Gelb Elze hat die Erwartungen voll erfüllt. Turn- und Tanzsparte gaben vielen Interessierten Einblicke in die vielfältigen Aktivitäten der Vereins. Zu Beginn zeigte die Karate-Gruppe eine Kostprobe von Yin und Yang im Karate. Es wurden Atem-, Bewegungs- und Partnerformen erklärt und mit viel Spaß gemeinsam geübt. Der Karate-Workshop wurde mit einer kleinen Vorführung abgerundet. Wegen des regen Interesses wird die Karate-Abteilung von Blau-Gelb Elze am 26. Februar einen weiteren Workshop für Erwachsene anbieten. Nähere Infos unter gibt es unter 05130-378987 oder www.goju-ryu-wedemark.de. Unter Anleitung von Wilma Hotopps und Patricia König zeigten dann kleine (5-7 Jahre) und größere (8-12 Jahre) Kinder was sie beim Kids-Dance (immer Freitags von 15-16 und 16-17 Uhr, außer in den Ferien ) in Sachen Folklore, Bollywood oder und Hip Hop gelernt haben. Wie bei der folgenden orientalischen Tanzgruppe für Erwachsene (besteht seit einem Jahr) steht der Spaß am gemeinsamen Tanzen im Vordergrund. Die Gruppe tanzte eine moderne Aufwärmung zu Diskoklängen, orientalische Tänze und Tribal Stile. Beim Klassiker Pilates mit Trainerin Bettina Kahmann lernten die Teilnehmerinnen das Powerhouse kennen und einige effektive Pilates-Übungen. Pilates findet jeden Mittwoch Abend um 20:05 Uhr statt. Als Instruktorin für Aroha führte Bettina Kahmann auch durch den anschließenden, sehr gut besuchten Aroha-Workshop, in dem die Teilnehmerinnen das Prinzip von Aroha kennenlernten. Aroha ist ein effektiver und unkomplizierter Gesundheitskurs, der Gesäß, Oberschenkel und Bauch festigt und zu innerer Ausgeglichenheit führt. Die Kurse finden jeden Donnerstag um 18:00 Uhr statt. Infos zu Pilates und Aroha gibt es unter 05130 / 960 543.
Im Yoga-Workshop von Karin Schurmann wurden die Teilnehmerinnen durch verschiedene Übungen im Sitzen, Liegen und Stehen geführt. So konnte ein kleiner Einblick in die 5.000 Jahre alte Yogatradition gewonnen werden. Kurse finden Montags um 18 Uhr statt. Anmeldungen werden unter 05139 / 371750 entgegengenommen. Übungsleiterin Iris Seiffert stellte die sieben- bis zwölfjährigen Turnerinnen des Vereins vor, die einen Querschnitt aus ihrem aktuellen Bodenturnprogramm mit einzelnen Elementen aus dem DTB-Pflichtprogramm für das Bodenturnen präsentierten. Begleitet von schwungvoller Musik zeigten die zwölf Mädchen, was sie in den letzten Wochen und Monaten im Training einstudiert haben. Zum Abschluss stellte sich die Tanzgruppe von Blau Gelb Elze mit Otto Hemme und Tanzlehrer Achim Maisner vor. Die Gruppe zeigte Standard- und Lateintänze. Ihr Anspruch ist es nicht, sich zum Turniertanzen ausbilden zu lassen, sondern vielmehr in lockerer Atmosphäre Spaß an den tänzerischen Bewegungen zu haben und sich auf Tanzveranstaltungen frei bewegen zu können. Dieser Tag der offenen Tür sollte veranschaulicht haben, dass Blau-Gelb Elze die Turbulenzen der Insolvenz endgültig hinter sich gelassen hat. Die zahlreichen Gäste und das rege Interesse lassen für die Zukunft einiges erhoffen.