Unentschieden im Derby

Buchholz und Lindwedel/Hope trennen sich 1:1

Buchholz/Lindwedel. Am vergangenen Sonntag trennten sich die Mannschaften des SVN Buchholz und des SV Lindwedel/Hope im Derby mit 1:1. Der SVN Buchholz war in den ersten 15 Minuten die stärkere Mannschaft, die sich auch folgerichtig durch einen Alleingang von Martin Bensch auf das gegnerische Tor mit der Führung belohnt hat. Im restlichen ersten Abschnitt konzentrierten sich die Buchholzer darauf, aus einer sicheren Abwehr heraus schnelle Konter zu fahren, wobei die erspielten Torchancen jedoch ungenutzt blieben. Somit ging es mit einer 1:0 Pausenführung in die Kabine. In der zweiten Halbzeit erhöhte der SV Lindwedel/Hope den Druck, konnte jedoch kein Tor aus dem Spiel heraus erzielen. Ein Elfmeter musste herhalten um den Ausgleichstreffer zum 1:1 zu erzielen. Der Buchholzer Keeper Steffen Vahl hatte an diesem Sonntag viel zu tun und vereitelte dem SV Lindwedel/Hope etliche Torchancen. Durch seine starke Leistung verhalf er seiner Mannschaft zu einem Punkt in einem hektischen Derby. Vorschau: Am kommenden Sonntag hat der SVN spielfrei. Die Partie gegen Germania Walsrode III wurde auf Mittwoch, 5. Oktober,verlegt. Anpfiff ist um 19 Uhr auf dem heimischen Karl-Frewert-Platz.