Vier Spiele, vier Siege

Heißes Wochenende für SVS

Schwarmstedt. Die Altsenioren zeigten am Freitagabend in Bomlitz die Richtung für das Wochenende an, sie gewannen gegen die SG Bomlitz mit 3:0. Am Sonnabend taten es die Jugendlichen unter Trainer Andreas Mann gleich und gewannen mit 3:2 ihre Partie. Die Zweite Herren setzten die Erfolgsserie fort und fertigten den SVV Rethem mit 5:0 ab. Die Zuschauer sahen eine stark kämpfende Mannschaft, die auch in der zweiten Hälfte nicht aufgab und sogar noch einige Treffer hätte mehr erzielen können.
Mit Ciwan Walsrode erwarteten die Ersten Herren einen starken Gegner, was sich in den ersten Minuten auch zeigte. Der Schwarmstedter Keeper musste einige Glanzparaden hinlegen um sein Tor sauber zu halten. Angefeuert durch die Fans gelang Marvin Eberlein eine sehenswerte Aktion, die er mit dem Torschuss krönte. Die Gastgeber wurden stärker, scheiterten jedoch zu oft am gegnerischen Torwart. Das Spiel wurde härter, daraus folgte eine Elfmeterentscheidung durch Schiri Bernd Görgens, Emin Kiy versenkte den Ball dann zum 2:0-Endstand, denn in der zweiten Hälfte konnte keine Mannschaft einen Treffer erzielen. Die Chancen waren für die Schwarmstedter da, jedoch schien das Tor heute zu klein zu sein.