Schwarmstedt: Heidekreis

355 Infizierte im Heidekreis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 29.12.2020

Heidekreis. Seit dem 29. Dezember 2020 gibt es 21 weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis. Sie sind in folgenden Kommunen aufgetreten: sieben in der Stadt Walsrode, fünf in der Samtgemeinde Ahlden, vier in der Stadt Soltau, zwei in der Gemeinde Neuenkirchen, jeweils eine in den Städten Munster und Schneverdingen und in der Gemeinde Wietzendorf. Die Zahl der insgesamt an COVID-19 erkrankten Personen im Heidekreis...

Information für Jäger

Anke Wiese
Anke Wiese | am 17.11.2020

Entsorgung von Aufbrüchen

209 infizierte Personen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 12.11.2020

Heidekreis. Seit dem 12. November gibt es 24 weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis. Sie sind in folgenden Kommunen aufgetreten: Sechs in der Stadt Soltau, fünf in der Stadt Schneverdingen, vier in der Stadt Bad Fallingbostel, drei in der Stadt Walsrode, jeweils zwei in der Samtgemeinde Schwarmstedt und in der Gemeinde Neuenkirchen und jeweils einer in der Gemeinde Bispingen und in der Stadt Munster. Die Zahl...

Präventiver Distanzunterricht

Anke Wiese
Anke Wiese | am 11.11.2020

23 weitere laborbestätigte Corona-Fälle

Aktuell 78 erkrankte Personen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 30.10.2020

Inzwischen insgesamt 225 Corona-Fälle im Heidekreis

Corona-Krisenstab berät

Anke Wiese
Anke Wiese | am 21.10.2020

Weitere Maßnahmen im Heidekreis

Neues Zuhause gesucht

Anke Wiese
Anke Wiese | am 12.10.2020

Heidekreis sucht Pflegeeltern

Europaweite Kontrollen auch im Heidekreis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 07.10.2020

Gegen Menschenhandel und Arbeitsausbeutung

Corona: aktuell drei erkrankte Personen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 09.09.2020

Genesenen-Zahl erhöht sich auf 109 im Heidekreis

1 Bild

Walsroder Tafel bekommt Bundesförderung

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 09.09.2020

Heidekreis. Wie der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil vom Bundeslandwirtschaftsministerium erfahren hat, wird die Tafel Walsrode im Rahmen des Sonderprogramms „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern“ mit 2.300 Euro gefördert. Mit diesem Sonderprogramm sollen gerade Einrichtungen im ländlichen Raum gefördert werden, die in der Corona-Zeit tatkräftig dabei geholfen haben, bedürftige Menschen zu unterstützen. „Die...

Haustierhilfe Heidekreis

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 08.09.2020

Heidekreis. Ein plötzlicher Krankheitsfall, Krankenhausaufenthalt oder anderer Notfall kann eine vorübergehende Versorgung von Haustieren zu einem Problem werden lassen. Besonders ältere Menschen hätten gern die Gesellschaft eines Tieres, sorgen sich aber darum, wer sich im Notfall um Hund, Katze oder Vogel kümmern wird. Die Haustierhilfe Heidekreis übernimmt, soweit es ihr möglich ist, ehrenamtlich die Versorgung zu Hause...

„i-Kfz“ ist einfach in der Handhabung

Anke Wiese
Anke Wiese | am 31.08.2020

Heidekreis bietet verschiedene Kfz-Zulassungsvorgänge online an

98 Fälle im Heidekreis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 20.08.2020

Heidekreis. Seit dem 19. August gibt es zwei weitere laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis Heidekreis. Sie sind in der Stadt Soltau aufgetreten. Die erkrankten Personen und die engen Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die Zahl der insgesamt an COVID-19 erkrankten Personen im Heidekreis erhöht sich damit auf 98. Die Anzahl der genesenen Personen beträgt weiterhin 85. Verstorben sind zwei Personen, so dass sich...

1 Bild

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 18.08.2020

13 Verwaltungsfachangestellte beim Heidekreis ausgebildet

Kostengünstige Schülerbeförderung

Anke Wiese
Anke Wiese | am 22.07.2020

SEK II Schülerkarte für den Bus und Fahrkostenerstattung

Mit Wasserstoff die Zukunft heute gestalten

Anke Wiese
Anke Wiese | am 14.06.2020

Heidekreis Partner aktiver Teil der Nationalen Wasserstoffstrategie

Keine Corona-Fälle mehr

Anke Wiese
Anke Wiese | am 08.06.2020

Heidekreis. Seit dem 2. Juni gibt es insgesamt 73 laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis. Seit heute gilt eine weitere Person aus der Stadt Walsrode als genesen. Die Gesamtzahl der Corona-Genesenen erhöht sich damit auf 71. Zwei Todesfälle sind aufgetreten. Somit hat der Heidekreis derzeit keine Corona-Infizierten zu verzeichnen.

Stärkere Auslastung der Linienbusse

Anke Wiese
Anke Wiese | am 02.06.2020

Landkreis und Verkehrsgemeinschaft Heidekreis haben ein Ziel

73 Fälle

Anke Wiese
Anke Wiese | am 27.05.2020

Heidekreis. Seit dem 27. Mai  gibt es insgesamt 73 laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis Heidekreis. Ein weiterer Fall ist in der Stadt Soltau dazu gekommen. Die erkrankte Person und die engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Die Gesamtzahl der Corona-Genesenen liegt seit dem 22. Mai bei 67.

Älter werden im Heidekreis

Anke Wiese
Anke Wiese | am 26.05.2020

Neuausgabe des Wegweisers für Seniorinnen und Senioren

71 Corona-Fälle

Anke Wiese
Anke Wiese | am 07.05.2020

Heidekreis. Seit dem 6. Mai 2020 liegt die Gesamtzahl der COVID-19 erkrankten Personen im Landkreis Heidekreis bei 71. Ein weiterer Fall ist in der Stadt Munster aufgetreten. Die erkrankte Person und die engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Die Gesamtzahl der Corona-Genesenen liegt unverändert bei 62.

57 Corona-Fälle

Anke Wiese
Anke Wiese | am 15.04.2020

Heidekreis. Seit dem 15. April 2020 gibt es insgesamt 57 laborbestätigte Corona-Fälle im Landkreis. Ein weiterer Fall ist in der Samtgemeinde Schwarmstedt dazu gekommen. Die erkrankte Person und die engen Kontaktpersonen befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Osterfeuer müssen entfallen

Anke Wiese
Anke Wiese | am 08.04.2020

Auch private Osterfeuer sind nicht zulässig

Beschaffung von Schutzausrüstung

Anke Wiese
Anke Wiese | am 31.03.2020

Für Pflegeeinrichtungen, Rettungsdienst, Kliniken und Ärzte

Insgesamt sieben Corona-Fälle im Heidekreis

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 24.03.2020

Heidekreis. Im Landkreis gibt es seit 23. März insgesamt sieben laborbestätigte Corona-Fälle. Ein weiterer ist in Bispingen aufgetreten. Die erkrankte Person und eine enge Kontaktperson befinden sich in häuslicher Quarantäne. Weitere enge Kontaktpersonen gibt es nicht. Die Ansteckung erfolgte über Bekannte, die in Österreich im Urlaub waren.