Schwarmstedt: Trunkenheitsfahrt

Trunkenheitsfahrt mit Gefährdung des Verkehrs

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 20.02.2019

Schwarmstedt. Nach mehreren Hinweisen von Verkehrsteilnehmern, die zum Teil in den Grünstreifen ausweichen mussten, konnte am vergangenen Wochenende ein polnischer Kleintransporter in Schwarmstedt gestoppt werden. Die zwei ukrainischen Staatsbürger standen erheblich unter Alkoholeinfluss. Eine Atemalkoholkonzentration von 2,17 Promille war offensichtlich ausschlaggebend für die gefährdende Fahrweise des 28-Jährigen....

Trunkenheitsfahrt

Anke Wiese
Anke Wiese | am 15.04.2018

Buchholz/Aller. Am Sonnabendnachmittag kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Schwarmstedt in Marklendorf, Meierweg, gegen 14.40 Uhr einen Pkw. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten bei dem 60-jährigen Fahrzeugführer Atemalkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest am Kontrollort bestätigte den Verdacht der Polizisten: 1,18 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen...

1,31 Promille

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 14.03.2018

Heidekreis. Polizeibeamte kontrollierten in der Nacht zu Dienstag, gegen 2 Uhr, in der Gemarkung Walsrode einen Pkw auf der A 7. Bei der 59-jährigen Fahrerin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis lautete 1,31 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

Ohne Führerschein aber mit Alkohol

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 31.01.2018

Scchwarmstedt. Die Trunkenheitsfahrt eines jungen Mannes in Schwarmstedt konnte durch zeugenschaftliche Hinweise aufgeklärt werden. Die Blutproben zur Feststellung der Blutalkoholkonzentration des Fahrers wurden im HKK entnommen. Dabei machte der alkoholisierte Straftäter seinem Unmut mehrmals Luft und beleidigte die Polizeibeamten. Damit nicht genug, äußerte er im HKK lautstark nationalsozialistisches Gedankengut. Er pustete...

Trunkenheitsfahrt

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 20.07.2016

Schwarmstedt. Ein 46-jähriger Fahrzeugführer fiel am vergangenen Samstagmorgen Verkehrsteilnehmern durch Schlangenlinienfahren auf und konnte durch Polizeibeamte auf der A7 an der Anschlussstelle Berkhof angehalten und kontrolliert werden. Ein Atemalkoholtest ergab hierbei 2,12 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen, der FS sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Trunkenheitsfahrt

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 30.12.2014

Buchholz/Aller. Auf dem Mühlenweg in Richtung Buchholz/Aller kam ein 27-jähriger Schwarmstedter mit seinem Renault nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und überschlug sich. Unfallursächlich dürfte hierbei der Alkohol gewesen sein, den der Fahrer vor Fahrtantritt getrunken hatte. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei Atemalkoholgeruch fest und der Fahrer gab zu, dass er was getrunken hatte. Die Folge...