Ergebnisse des RFV

Lucie Dreithaler belegte mit ihrem Pony Dirty Dumbledore beim Stilspring-WB den dritten Platz.
An den letzten beiden Wochenenden waren die Amazonen des RFV Aller-Leine sowohl im Springen als auch in der Dressur erfolgreich. So erritt sich Rieke Ahrens auf der Pferdeleistungsschau in Eystrup den achten Platz in der A-Dressur. Auf dem Turnier in Niedernstöcken konnte Luisa Lindenau (Caspari) mit einer Wertnote von 7,0 den zweiten Platz im Reiterwettbewerb erlangen. Im E-Dressurwettbewerb konnte sich der RFV gleich zweimal platzieren. Johanna Ueltzen und Anton wurden mit einer Wertnote von 7,4 an achter Stelle platziert und Lilith Lohmann gewann diese Prüfung mit ihrem Pony Ares D (8,0) sogar.
Auf demselben Turnier belegte Lucie Dreithaler mit ihrem Pony Dirty Dumbledore am Sonnabend beim Stilspring-WB mit einer Wertnote von 7,8 den dritten Platz.
Am Sonntag erreichten die beiden in ihrer ersten Springprüfung der Kl. A** mit einem fehlerfreien Ritt den elften Platz. Dieses Duo war auch am 19. April in Warmeloh erfolgreich: hier erritten sie in einer Stilspringprüfung Kl.A* mit einer Wertnote von 7,6 den zweiten Platz. Bereits einen Tag zuvor platzierte sich Astrid Gutt mit ihrem Pferd Escolano in einer Springprüfung der Klasse L in Plau am See an siebter Stelle.