Gold, Silber und Bronze für Lindwedel

Die Erfolgreichen Lindwedeler Schützen (v. l.): Pascal Hölscher, Philipp Dumann Nico Grella.
Lindwedel. Bei den Landesmeisterschaften in Hannover gab es für die Sportschützen des Schützenvereins Lindwedel einen kleinen Medaillenregen. Mit zweimal Gold, siebenmal Silber und dreimal Bronze hat der Verein soviel Medaillen wie noch nie in der Vereinsgeschichte geholt. Fast in allen Disziplinen fand sich ein Sportschütze aus Lindwedel auf den Siegertreppchen wieder. Nico Grella konnte seinen Erfolg aus der Schülerklasse in der Jugendklasse fortsetzen und Landesmeister mit der mehrschüssigen Luftpistole werden. Mit der Luftpistole wurde er Vize-Landesmeister, nur ein Ring fehlte ihm zum Landesmeistertitel. Die Mannschaft mit Nico Grella, Pascal Hölscher und Philipp Dumann wurden Vize-Landesmeister in der Mannschaftswertung mit der Luftpistole. Diese drei wurden auch in ihrem ersten Start bei der LM mit der Sportpistole in der Mannschaftswertung mit den Vize-Meistertitel belohnt. Hier schaffte Nico Grella den zweiten Platz in der Einzelwertung und Philipp Dumann im zweiten Durchgang noch den dritten Platz wobei er sich vom fünften auf den dritten verbesserte. Wobei er Pascal Hölscher vom dritten auf den vierten Platz verwies. Die Juniorenmannschaft mit Steffen Fricke, Bastian Hauschild und Tim Horstmann schafften in der Mannschaftswertung ebenfalls den zweiten Platz, hier wäre mehr drin gewesen, nur zwei Ring fehlten. Rene Hartje war als Einzelschütze gestartet und konnte sein Trainingsfleiß mit einer Bronzemedaille belohnen. Bastian Hauschild konnte sich im Wettkampf steigern und wurde Landesmeister. Die Mannschaft wurde auch mit der Freien Pistole, für Bissendorf startend, Vize-Landesmeister. Hier wurde die Mannschaft vom Trainer umgestellt und Rene Hartje für Tim Horstmann in die Mannschaft genommen. Hier wurde Rene auch in der Einzelwertung Dritter und Bastian Zweiter. Steffen belegte den undankbaren vierten Platz. Aber nicht nur die Jungen hatten Erfolg. Die Luftpistolenmannschaft Altersklasse Auflage um Vereinstrainer Volker Braumann mit Andreas Dumann und Udo Radke konnten sich auf Platz drei ganz überraschend wieder finden. Leider war es so überraschend, dass keiner zur Siegerehrung anwesend war. Aber auch die anderen Luftpistolenschützen aus dem Seniorenbereich und Schülerbereich konnten mit ihren Ergebnissen zufrieden sein. Einzig Luftgewehrschützin Jördis Kroschowski war mit ihrer Leistung überhaupt nicht zufrieden. Sie blieb unter ihren Erwartungen. Die Schützinnen der Damen-Altersklasse belegten achtbare Plätze im Mittelfeld. Für den Verein war es, schon durch die vielen Starts, ein hervorragendes Ergebnis.