Hündin sucht Zuhause

Baby ist lernwillig. Foto: ITV

Baby ist eine souveräne fröhliche Dackelhündin

Schwarmstedt. Baby wurde im April 2019 aus dem städtischen Tierheim Oradea/Rumänien gerettet und nach Sisterea gebracht. Jemand hatte sie auf der Straße gefunden und dort abgegeben. Sie hatte keinen Chip und wurde auch nicht gesucht.
Baby ist eine niedliche, lustige und sehr aufgeweckte kleine Dackel-Hündin. Sie ist anhänglich und verschmust. Sie freut sich sehr, wenn man sie anspricht und streichelt. Sie ist immer gut drauf, hat keine Ängste und kann sich durchsetzen. Vermutlich hat Baby schon einmal ein Zuhause gehabt. Sie kennt alles im Haus, kennt keine Unsicherheiten und ist brav und stubenrein. Sie eignet sich für eine junge Familie mit Kindern. Ideal wäre ein zweiter Hund im Haus, mit dem sie spielen kann. Baby ist ein Junghund und braucht Aufmerksamkeit und eine gute Erziehung. Sie ist aktiv und sehr lernwillig. Mit dem Ball weiß sie nichts anzufangen. Das wird sie lernen. Sie ist das Autofahren gewohnt. Mit dem Kater in der Pflegestelle versteht sie sich am Anhieb gut.
Baby ist im Februar 2018 geboren, am 11. Mai kam sie zum ITV Grenzenlos nach Deutschland – jetzt ist sie in einer Pflegestelle in Schwarmstedt und benimmt sich auch gegenüber den anderen zwei Hündinnen, als ob sie schon immer dort gelebt hätte. Sie ist 26 Zentimeter groß und schwarz. Sie wurde geimpft, gechipt und kastriert. Einen Bluttest bekam sie vor ihrer Ausreise nach Deutschland – Ergebnis negativ.
Wer Interesse an der Hündin hat, kann sich in der Pflegestelle in Schwarmstedt unter Telefon (01 72) 4 22 75 86 melden.