Mit dem Fahrrad auf Tour

Rast am ehemaligen Bahnhof in Eilte.

Dorfgemeinschaft Nienhagen bei bestem Ausflugswetter unterwegs

Nienhagen. Der Schützenverein Nienhagen, Ausrichter in diesem Jahr, hatte die Dorfgemeinschaft zum 1. September zur jährlichen Fahrradtour eingeladen. Bei bestem Ausflugswetter traf man sich um 10 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Die Leitung und Ausarbeitung des Ausfluges lagen in den bewährten Händen von Wilfried Küster. Es ging von Nienhagen über Hörem und Büchten nach Ahlden. An der Aller hatte das Marketenderteam Andrea Timme und Hartmut Götzke Tische und Bänke zum ersten Frühstück aufgestellt. Getränke wurden angeboten, ansonsten war jeder Teilnehmer Selbstversorger. Übrigens gab es bei jeder Rast zusätzlich Kaffee und von einigen Teilnehmern selbst gebackenen Kuchen.
In Eilte am ehemaligen Bahnhof wurde die nächste Rast eingelegt, um dann gestärkt über den alten Bahndamm und den Aller-Rad-Weg nach Bosse zu gelangen. Von dort fuhr man dann zum letzten Halt in die Schotenheide.
Nach ungefähr 32 Kilometern traf die Gruppe am späten Nachmittag wieder am Ausgangspunkt ein. Anschließend wurde gegrillt und nach einer gelungenen Tour ließ man den Tag gemütlich ausklingen.