Nachtwanderung des SV Buchholz

Die Gewinner der Nachtwanderung des SV Buchholz/Aller.
Buchholz. Am 19. Januar richtete der Schützenverein Buchholz/Aller die traditionelle und immer beliebter werdende Nachtwanderung aus.Da diese Veranstaltung schon lange keine Geheimtipp mehr ist, fanden sich auch viele Teilnehmer mit ihren Teams im Vereinsheim ein und traten den Kampf um das beste Allgemeinwissen und die beste Fingerfertigkeit an. Die Teams mussten anhand von Wegweisern sich von Frage zu Frage durcharbeiten und diese gemeinsam richtig beantworten können. Auf halber Strecke war Teamfähigkeit und Geschick gefragt, da man sich beim Stapeln von Getränkekisten weitere Punkte erarbeiten konnte. Die sechs Kilometer abgesteckte Strecke schlängelte sich quer durch Buchholz, durch Wald und Wiesen. Nach etwa zwei Stunden pendelten die Teilnehmer wieder im Schützenhaus ein und konnten sich an einer Suppe stärken und aufwärmen. In diesem Jahr setzten sich Andre Wurz, Stefan Garske, Malte Bilau und Brigitte Fuchs die Siegeskrone auf und wurden gewürdigt gefeiert.