Traditionelles Osterschießen

Die Gewinner des Osterschießens mit ihren Preisen.

Vorstand freut sich über die gute Beteiligung

Lindwedel. Am vergangen Sonntag wurde das traditionelle Osterschießen des Schützenvereins Lindwedel ausgetragen. Das schöne Wetter, Kaffee und Kuchen trugen dazu bei, dass dieses mal besonders viele Teilnehmer zu vermerken waren. Dabei konnte sich der Jungschütze Louis Hubert mit einem Doppelteiler von 20,4 gegen weitere 45 Schützen und Gäste durchsetzen. Dicht gefolgt von seinem Vater Carsten, der einen Doppelteiler von 23,5 erzielte und Jugendtrainer Volker Braumann mit Doppelteiler 41. Sie durften sich als Erste ihre Preise aus Mettwürsten, Schinken, Eiern und einem Präsentkorb aussuchen. Der Vorstand war sehr zufrieden mit dem Verlauf des Preisschießens und wünscht sich auch für die Zukunft weiterhin zahlreiche Teilnahmen an Veranstaltungen des Vereins.