Ursula Sorge verabschiedet

Die Teilnehmerinnen der Gymnastikgruppe verabschiedeten Ursula Sorge mit einem Blumenstrauß.

Zehn Jahre Trainertätigkeit für den MTV

Schwarmstedt. Im Kreise ihrer Teilnehmerinnen wurde kürzlich die Übungsleiterin Ursula Sorge verabschiedet, die aus gesundheitlichen Gründen nach zehn Jahren die Trainertätigkeit für Wirbelsäulengymnastik aufgeben muss. In seiner Dankesrede hob der 1. Vorsitzende, Jan-W. Fischer das zuverlässige Engagement sowie die Sachkenntnis hervor, gepaart mit ihrer einfühlsamen Herangehensweise, war dieses Sportangebot ein Selbstläufer und ein großer Gewinn für den Verein. Die Teilnehmerinnen der Gymnastikgruppe dankten Ursula Sorge für das gute Miteinander und das abwechslungsreiche und effektive Training. Mit einer letzten Übungseinheit verabschiedete sich Ursula Sorge von ihrer Gruppe. Erleichtert sind alle, dass ein adäquater Ersatz gefunden wurde. Unter neuer Anleitung geht es weiter: Das erste Training mit Ina Heiken findet am Dienstag, 18. September, zu gewohnter Zeit statt. Weitere Infos in der Geschäftsstelle unter Telefon (0 50 71) 91 29 42.