Betrugsmasche

Beiträge zum Thema Betrugsmasche

kurz gemeldet

Warnhinweis: Betrugsmasche

Wedemark. Am 7. und 8. April erhielten einige Bürger der Wedemark per Post falsche Mahnschreiben einer nicht existenten Anwaltskanzlei mit der Aufforderung zur Zahlung von 289,50 Euro per Lastschrift für ein angebliches Abo bei der „Euro Lotto Zentrale Euro Jackpot-6/49“. Zur weiteren Irreführung der Empfänger ist ein Rückschreiben an die Lotto Zentrale beigefügt, in welchem man neben der Erteilung des SEPA-Lastschriftmandates auch gleichzeitig die Kündigung des vermeintlichen Abos...

  • Wedemark
  • 11.04.22
kurz gemeldet

Polizei warnt vor Betrugsmasche

In Zusammenhang mit der Betreuung von Pflegebedürftigen Heidekreis. Im Bereich des Heidekreises aber auch niedersachsenweit werden zur Zeit Personen angerufen, welche mit der Betreuung von Pflegbedürftigen betraut sind. Der Anrufer gibt an, von der "Deutsche Pflege" zu sein. Der Angerufene wird dann nach der Bestellung eines Pflegehilfspaketes gefragt. Darüber hinaus wird das Angebot unterbreitet, direkt am Telefon einen Liefervertrag für dieses Hilfspaket abzuschließen, weil es günstiger als...

  • Schwarmstedt
  • 18.03.21
Ratgeber

Falsche Beamte am Telefon

Polizei warnt vor Betrugsmasche und gibt Tipps zum Schutz Hannover. Sie melden sich am Telefon und geben sich gegenüber den meist älteren Gesprächspartnern als Polizeibeamte aus: Betrüger, die mit teils drastischen Schilderungen versuchen, an das Geld oder Wertgegenstände der Angerufenen zu kommen. Die Zahl solcher Fälle ist zuletzt deutlich gestiegen. Die Polizei warnt deshalb vor der Masche und gibt Tipps, wie man sich schützen kann. Nach Erkenntnissen des Zentralen Kriminaldienstes der...

  • Langenhagen
  • 24.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.