Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Lokales
Freuen sich, dass die Schulen sukzessive in Sachen Breiband und WLAN fit werden: Panagiotis Chatzianastassiou (vo links, René-Christian Glembotzky, Bürgermeister Mirko Heuer und Timo Heiken.

Die Schulen werden zukunftsfähig

Stadtverwaltung nutzt in Sachen Digitalisierung eigene vorhandene Strukturen Langenhagen (ok). Es war keine Operation am offenen Herzen, sondern nur ein minimal-invasiver Eingriff. Das Schulzentrum ist jetzt in Sachen WLAN und Glasfaserkabel fit gemacht worden. "Wir wollten nicht Steuergelder verbrennen, wenn das Gebäude sowieso abgerissen wird", sagt René-Christian Glembotzky Chief Digital Officer (CDO) bei der Stadt Langenhagen. Leitungen mussten nicht extra verlegt werden, die vorhandenen...

  • Langenhagen
  • 08.09.21
Lokales

Digitalisierung im Ehrenamt

Themenabende „Tipps und Tricks für Zoom und Co“ der Freiwilligenagentur bereiten Langenhagen. Der digitale Wandel verändert unser Leben in allen Bereichen. Auch das Ehrenamt verändert sich. Seit der Corona-Pandemie sind wir inmitten des Prozesses der digitalen Transformation. Die Art, wie Vereine und Verbände arbeiten, ändert sich: die Vereinsnachrichten kommen bereits per E-Mail; WhatsApp, Messanger oder Threema nutzen wir zur schnellen Kommunikation; Facebook und Instagram begleiten uns, bei...

  • Langenhagen
  • 04.06.21
Lokales

Stadt digitalisiert Corona-Testzentrum

Smartphone-App verringert Wartezeit um etwa 20 Minuten Langenhagen. Die Stadt Langenhagen digitalisiert ihr Corona-Testzentrum. Voraussichtlich ab Mittwoch, den 12. Mai, kann man sich nach Terminvereinbarung im Testzentrum mit einer App anmelden und bekommt sein Testergebnis aufs Handy. „Wer sich mit der Smartphone-App anmeldet, ist bestenfalls in fünf Minuten durch“, sagt Ralph Gureck, Leiter Marketing und Kommunikation im Rathaus. Die Anmeldung geht schneller und die Wartezeit nach dem...

  • Langenhagen
  • 10.05.21
Lokales

Digitalisierung für Gastronomie und Hotellerie

Stadt Langenhagen und Region Hannover starten Workshop-Reihe Langenhagen. Seit Ausbruch der Pandemie rückt das Thema Digitalisierung noch stärker in den Fokus – besonders im Bereich Gastronomie und Hotellerie. Digitale Möglichkeiten beeinflussen bereits seit Jahren das Ausgeh- und Reservierungsverhalten der Kunden. In Zeiten der anhaltenden pandemischen Lage setzt die Stadt Langenhagen deshalb gemeinsam mit der Region Hannover ab dem 20. April ein weiteres Projekt zu Förderung der lokalen...

  • Langenhagen
  • 07.04.21
Lokales
Geben Input in Sachen Digitalisierung: Anna-Marie Eichhorn, Jessica Kind und Horst Polomka.

"Achtsam ins neue Jahr"

Onlineveranstaltung der Diakonie Hannover-Land und Win Langenhagen. Die Kontaktbeschränkungen werden strenger. Die Einsamkeit in vielen Haushalten wird größer. Doch Anna-Marie Eichhorn (win) und Jessica Kind (Diakonie Hannover-Land) wollen Zeichen setzen. „Wir möchten vor allem für alleinlebende ältere Menschen Begegnungsmöglichkeiten schaffen und soziale Kontakte bieten, um dem Gefühl von Einsamkeit entgegen zu wirken. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen können Alternativen, wie beispielsweise...

  • Langenhagen
  • 12.01.21
Aus der Region

Region unterstützt mit 450.000 Euro bei der Digitalisierung

„Fonds für Digitales“ für gemeinnützige Organisationen und Start-Ups Region Hannover. Digitalisierung ist Realität. Ob in der Kommunikation, in der Produktion oder in der Stärkung der eigenen Präsenz – ohne digitale Kanäle und Werkzeuge geht es kaum noch. Die Regionsversammlung hat am Dienstagnachmittag beschlossen, das Projekt „Fonds für Digitales – Unterstützung der digitalen Professionalisierung in der Region Hannover“ an den Start zu bringen. Insgesamt steht eine Fördersumme von 450.000...

  • Langenhagen
  • 29.04.20
Aus der Region

Region investiert in Digitalisierung

33 Millionen Euro für Berufs- und Förderschulen Region. Die Region Hannover will in den kommenden fünf Jahren über 33 Millionen Euro in die Digitalisierung ihrer Schulen investieren. Berufsschulen, Förderschulen, Abendgymnasium und Hannover Kolleg sollen in diesem Zeitraum mit leistungsfähigen Datenleitungen und WLAN, Serverlösungen, neuen Tablets und Computern sowie moderner Präsentationstechnik ausgestattet werden. Rund 10 Millionen Euro erhält die Region dafür im Rahmen des Digital-Pakts vom...

  • Langenhagen
  • 16.04.20
Lokales
Wirtschaftsförderin Antonia Hingler und Christopher Tebbe von der Hochschule Hannover informierten über digitale Bedrohungen und wie man ihnen begegnen kann.    Foto: E. Rodenbostel
3 Bilder

Mit Sicherheit digitalisieren

Hilfe für Kleine und Mittlere Unternehmen Bissendorf (er). Der interessante Vortrag über die Gefahren und Risiken bei der Digitalisierung war besser besucht, als erwartet. Nach nur acht erfolgten Anmeldungen kamen zur Freude der Wirtschaftsförderin Antonia Hingler und Christopher Tebbe von der Fakultät I, Elektro- und Informationstechnik, Prozessinformatik und Automatisierungstechnik der Hochschule Hannover, 22 erwartungsvolle Gäste. Sie hörten sich die verständlich dargebrachten Warnungen an...

  • Wedemark
  • 08.03.20
Aus der Region

„Fliegen einfach gemacht”

Neue Digitalisierungsprojekte am Hannover Airport Langenhagen. Im Zuge der Digitalisierung setzt der Hannover Airport im kommenden Jahr zwei Projekte um. Das Kundendialogsystem „Hannah“ wird die Endkunden-Kommunikation ergänzen. Und: Für Piloten gibt es eine neue Bezahlmethode für Entgelte und Leistungen. Aerops ist der erste mobile Bezahlservice für die Allgemeine Luftfahrt. Piloten können die anfallenden Entgelte und Gebühren noch aus dem Cockpit heraus mit ihrem Smartphone bezahlen....

  • Langenhagen
  • 12.12.19
kurz gemeldet

SPD informiert über Digitalisierung

Frederic Speidel als Referenten für das Thema gewonnen Langenhagen. Die SPD-Langenhagen informiert am Montag, 2. September, um 19 Uhr in der Teestrebe der IGS-Langenhagen über das Thema Digitalisierung. Als Referenten konnte von der IGM Dr. Frederic Speidel gewonnen werden. Dr. Frederic Speidel ist Bezirkssekretär bei der IG Metall Bezirksleitung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Arbeitsbereiche: Neue Beschäftigtengruppen für die IG Metall, Tarifpolitik, Strukturwandel. Die Digitalisierung wird...

  • Langenhagen
  • 14.08.19
Lokales
Wie sieht die digitale Schule der Zukunft aus: Jessica Golatka (von links), Mascha Brandt und Mareike Wulf tauschen sich aus.

Technik ersetzt keine didaktischen Inhalte

CDU-Stadtgespräch zum Thema Digitalisierung macht Defizite deutlich Langenhagen (dl). Für einfache Antworten taugt das Thema nicht. Alles hängt miteinander zusammen, wobei es durchaus Schwerpunkte gibt, wie sich beim aktuellen Stadtgespräch der CDU Langenhagen gezeigt hat. Die von Jessica Golatka, CDU, moderierte Diskussion mit der stellvertretenden CDU-Fraktionsvorsitzenden im Niedersächsischen Landtag, Mareike Wulf und Mascha Brandt, Leiterin der IGS Süd, machte die Defizite deutlich, die...

  • Langenhagen
  • 06.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.