Feuerwehrhaus Essel

Beiträge zum Thema Feuerwehrhaus Essel

Lokales

Zukunftsprojekt Feuerwehrhaus Essel

Grüne fordern bestmöglichen Einsatz erneuerbarer Energien Schwarmstedt. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat gegenüber der Verwaltung den Antrag gestellt, dass bei dem Neubau des Feuerwehrhauses in Essel mehr erneuerbare Energien verbaut werden sollen als die gesetzliche Mindestvorgabe vorsieht. In der Bürgerversammlung, welche am 08.03.22 in der Mensa der KGS Schwarmstedt, bei der es um den Bau des Feuerwehrhauses in Essel ging, stattfand, hatte der mit dem Projekt beauftragte...

  • Wedemark
  • 29.03.22
kurz gemeldet

Samtgemeindebürgermeister steht klar zu Beschlüssen der Feuerwehr und zum Standort Essel

Schwarmstedt. Durch eine Pressemitteilung der SPD, UWG und Grünen wurde am Wochenende über das Bauvorhaben in Essel berichtet. Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs stellt klar, dass er und die Verwaltung immer und konsequent für den Neubau des Feuerwehrhauses Essel sowie die Umsetzung des Beschlusses der Samtgemeinde-Feuerwehr zur Stationierung des Katastrophenschutz-Fahrzeuges in Essel eingetreten sind. Zuletzt hatte er vor zwei Wochen den Antrag gestellt, dass der Bauantrag nun gestellt...

  • Schwarmstedt
  • 27.02.22
Lokales
Hier wird die Zufahrt des neuen Esseler Feuerwehrhauses auf die L 190 entstehen, zeigen Bernd Block (von links), Detlef Röhm, Christian Draeger und Björn Gehrs beim Pressetermin.Foto: A. Wiese
2 Bilder

Neuer Feuerwehrstandort steht fest

Esseler Wehr bekommt neues Domizil direkt an der L 190 vor Neubaugebiet Essel (awi). Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, Essels Bürgermeister Bernd Block, Gemeindebrandmeister Detlef Röhm und Ortsbrandmeister Christian Draeger haben am Mittwoch ein gut gehütetes Geheimnis gelüftet: Essel bekommt für 750.000 Euro ein neues Feuerwehrgerätehaus direkt an der Landesstraße 190 am Rande des geplanten Neubaugebietes am Ortseingang aus Richtung der Bundesstraße 214. Baubeginn soll 2022 sein. Aktuell...

  • Schwarmstedt
  • 29.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.