Hellmuth Hahn

Beiträge zum Thema Hellmuth Hahn

Lokales
Fritz und Martina Schnehage vom Verschönerungsverein Mellendorf überraschten ihren Bissendorfer Kollegen mit einem Apfelbaum. Fotos: A. Wiese
2 Bilder

Viele Gäste beim Verschönerungsverein

Festveranstaltung zum 50. Geburtstag mit Festvortrag war sehr gut besucht Bissendorf (awi). Ein Stuhl nach dem anderen musste in den Saal des Gasthauses Bludau geholt werden, um die vielen Gäste unterzubringen, die der Einladung des Verschönerungs- und Naturschutzvereins Bissendorf zur öffentlichen Jahreshauptversammlung anlässlich seines 50-jährigen Bestehens gefolgt waren. Zum einen lockte die umfangreiche Darstellung der Vereinshistorie und -aktivitäten auf Stellwänden, zum anderen der...

  • Wedemark
  • 15.03.13
kurz gemeldet

Arbeitssitzung

Mellendorf. Die historische Arbeitsgemeinschaft lädt zur ersten Arbeitsitzung 2013 am heutigen Mittwoch, 27. Februar, um 19.30 Uhr in das evangelische Gemeindehaus in Mellendorf ein. Vortragsthema ist der erste Teil des Jahresthemas 2013 „Die Anfänge unserer Dörfer". Heute Abend referieren Dr. Hellmuth Hahn und Annemarie Buschbaum auf der Grundlage ihrer Forschungen zu den Dörfern Bissendorf, Wennebostel, Schlage-Ickhorst, Scherenbostel und Wiechendorf. Der Eintritt kostet zwei Euro. Gäste sind...

  • Wedemark
  • 26.02.13
Lokales
Zwischen Trümmern, Brandschutt und Hühnern 1953.

Hellmuth Hahn – ein Stück Seele Bissendorfs

Der Ortshistoriker feierte kürzlich seinen 85. Geburtstag – heute stellt er sein überarbeitetes Buch vor Bissendorf (awi). Sieht man ihn forschen Schrittes durch Bissendorf gehen, meist ein paar Papiere unter dem Arm, zielbewusst und eigentlich immer positiv gestimmt, möchte man kaum glauben, dass Dr. Hellmuth Hahn, geboren am 8. Januar 1927 in Bissendorf als Sohn des Arztes Dr. med. Hellmuth Hahn und seiner Ehefrau Maria, geb. Kern, vor kurzem seinen 85. Geburtstag gefeiert hat. Am heutigen...

  • Wedemark
  • 31.01.12
Lokales
Bissendorfs langjährige Ortsbürgermeisterin Annemarie Döpke gratulierte Hellmuth Hahn nach der Verleihung.

Verdienstkreuz auf ehemaligen Heuboden überreicht

Hellmuth Hahn dankte seiner Frau und Friedel Lüddecke Bissendorf (ig). Dem Bissendorfer Dr. Hellmuth Hahn wurde am vergangenen Freitag in einer Feierstunde im Bürgerhaus von der stellvertretenden Regionspräsidentin Angelika Walther das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens verliehen. Hahn habe besondere Verdienste als Heimatforscher und Dorfchronist erworben, so Walther. „Bereits Anfang der 60er Jahre hat er Material zur Siedlungs- und Hofgeschichte aus Archiven,...

  • Wedemark
  • 15.02.10
Lokales
Dr. Hellmuth Hahn, Heimatforscher und Ortschronist, wurde gestern mit dem Niedersächsische Verdienstkreuz ausgezeichnet. Foto: Archiv

Verdienstkreuz für Dr. Hellmuth Hahn

Hohe Auszeichnung für Bissendorfer Heimatforscher und Ortschronisten Bissendorf. Der Ministerpräsident hat Dr. Hellmuth Hahn in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um das Allgemeinwohl gestern nachmittag bei einer Veranstaltung im Bissendorfer Bürgerhaus das Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens verliehen. Hahn hat sich besondere Verdienste als Heimatforscher und Dorfchronist für die Gemeinde Bissendorf und die Wedemark erworben.Anfang der 60-er Jahre begann er...

  • Wedemark
  • 10.02.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.