Liebfrauen

Beiträge zum Thema Liebfrauen

Lokales
Die Rückkehr der Sternsinger in die Liebfrauenkirche.

Aktion bis 2. Februar verlängert

Sternsinger der Liebfrauengemeinde Langenhagen Langenhagen. Eigentlich stand die Sternsingeraktion 2021 unter keinem guten Stern. Wie sollten die ebenso bunt gemischten wie gekleideten Kindergruppen unter dem Stern der Heiligen drei Könige in Pandemie-Zeiten sicher den Segen von Haus zu Haus bringen? Gerüchte machten schnell die Runde, dass die Aktion ersatzlos gestrichen werde, dann wurden jedoch viele Vorschläge veröffentlicht, wie man den Segen der Sternsinger kontaktlos überbringen und...

  • Langenhagen
  • 18.01.21
Lokales

Gesprochen, gesungen und gebetet

Advent und Weihnachten in der Liebfrauengemeinde Langenhagen. Pünktlich zur Adventszeit lässt die Pfarrgemeinde Liebfrauen mit Zwölf-Apostel ihre Worte der Zuversicht aus der Zeit des ersten Shutdowns im Frühjahr wiederaufleben und bietet Anrufern jeden Tag neue auf Band gesprochene, gesungene oder gebetete Gedanken, Lieder und Geschichten für die Freude auf Weihnachten. Vom ersten Advent bis zum 10. Januar (Fest der Taufe Jesu) werden die Worte der Zuversicht unter den Rufnummern 0511/ 96 91...

  • Langenhagen
  • 26.11.20
kurz gemeldet

Geheimnisse und Zeichen

Langenhagen. Das Programm "LieZaTreff Kultur" bietet am Freitag, 13. April, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Liebfrauenkirche an der Karl-Kellner-Straße 67 einen Vortrag mit anschließendem Gespräch. Das Thema lautet "Die Geheimnisse hinter den liturgischen Zeichen und Symbolen der heiligen Messe". Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. 

  • Langenhagen
  • 09.04.18
Lokales
Chor und Band "Feuer und Flamme" mit Chorleiter Klaus-Hermann Anschütz (Fünfter von links) und Bischof Norbert Trelle (mit schwarzer Jacke) überzeugten schon beim Katholikentag in Regensburg.

Konzert am zweiten Advent

Diozösan-Jugendchor zu Gast Langenhagen. Der LieZaTreff lädt herzlich zu einem besonderen Konzertvergnügen ein. Der Diozösan-Jugendchor und die Band "Feuer und Flamme" kommen zu einem Konzert nach Langenhagen. Zusammen mit dem Projektchor der Liebfrauengemeinde gestalten sie am 4. Dezember um 17 Uhr ein Konzert zum Zuhören und Mitsingen in der Liebfrauenkirche, Karl-Kellner-Straße 67. Unter der Leitung von Klaus-Herrmann Anschütz (Celle) bringen die jungen Menschen aus dem ganzen Bistum Neues...

  • Langenhagen
  • 18.11.16
kurz gemeldet

Glaubensfragen klären

Langenhagen. Ein neues Gesprächsangebot bietet der Arbeitskreis Katechese am Sonnabend, 29. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr im Pfarrheim, Karl-Kellner-Straße 67. Unter dem Titel "Lebst du nur, oder glaubst du schon?" soll ein ungezwungener Austausch über Glaubensfragen möglich werden. Das etwas abgewandelte Motto eines schwedischen Möbelhauses wurde bewusst gewählt und wird im Lauf des Nachmittags an verschiedenen Stellen wieder auftauchen. Unter anderem wird es, wie im richtigen Leben, ein...

  • Langenhagen
  • 05.10.16
kurz gemeldet

Informationen zum Brandschutz

Langenhagen. Im Rahmen der LieZaTreff-Kultur-Abende wird Jörg Martin Paulsen am Freitag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr im Pfarrheim, Karl-Kellner-Straße 67, zum Thema Brandschutz im Haushalt referieren. Es verspricht ein unterhaltsamer Abend zu werden, denn der Referent ist nicht nur Brandschutzaufklärer der Ortsfeuerwehr, sondern auch Keyboarder der Gemeindeband "Kreuz&Ton", so dass es neben Informationen und Experimenten auch Musik geben wird.

  • Langenhagen
  • 05.10.16
kurz gemeldet

Welche Naturmittel helfen?

Langenhagen. Am Montag, 17. Oktober, um 19 Uhr steht das Treffen des Hildegard-von-Bingen-Kreises im Pfarrheim, Karl-Kellner-Straße 67, ganz im Zeichen der kommenden kalten Jahreszeit. Unter dem Titel "Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Welche Naturmittel helfen, mein Kind gesund zu halten?" sind vor allem Eltern aber auch andere Interessierte eingeladen. Die Apothekerin Beate Pucher informiert über die Möglichkeiten der Gesundheitsvorsorge mit Mitteln aus den Natur, die auch schon bei Kindern...

  • Langenhagen
  • 05.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.