Massentierhaltung

Beiträge zum Thema Massentierhaltung

Lokales
Informationen zum aktuellen Antibiotikumeinssatz und der Gefahr der sich bildenden Resistenzen von Tierarzt Rupert Ebner, Humanmediziner Martin Eikenberg, Tierärztin Claudia Preuß-Ueberschär, Uwe Behrens für Filteranlagen und Christiane Hussels für den Vorstand Contra Industriehuhn Wedemark.     Foto: E: Rodenbostel

Folgen industrieller Tiermast

Unkontrollierter Antibiotikaeinsatz sorgt für starke Bedenken Bissendorf (er). Eingeführt in das Thema wurde mit einem kurzen Einspieler des Films „Globale Antibiotika-Krise“ vom Michael Wech, der von ZDF und Arte koproduziert wurde. Er gab Einblicke in die Fahrlässigkeit der Handhabung bei der Arzneimittelgabe und der Wirtschaftsinteressen, bei denen der Profit über das Wohlergehen der Menschen gestellt wird. „Der Anwender hat eine geringe Gewinnspanne, das ist uns bewusst. Eine einflussreiche...

  • Wedemark
  • 27.10.19
Lokales
Landtagsabgeordneter Christian Meyer (Grüne) referierte über artgerechte Tierhaltung.

"Negative Folgen der Massentierhaltung"

Debatte über "moderne" und bäuerliche Landwirtschaft Engelbostel. Die Veranstaltung der Langenhagener Grünen im Gasthof Tegtmeyer in Engelbostel war kein gewöhn­liches Grünkohlessen. Eingeladen war der Landtagsabgeordnete Christian Meyer, Experte für Agrar­politik, Verbraucher- und Tierschutz. In lockerer Atmosphäre informierte er über die aktuelle Debatte um die Vor- und Nachteile der „modernen“ gegenüber der bäuerlichen Landwirtschaft. Ein Kernthema hierbei war die Massentierhaltung gegenüber...

  • Langenhagen
  • 29.11.12
kurz gemeldet

Bürgerinitiative liefert fachliche Argumente Informationsveranstaltung am Freitag, den 3. Februar im Binderhaus in Rodewald mit Experten aus Medizin und Landwirtschaft

Heidekreis. Massentierhaltung ist zweifelsohne eine Qual für das Tier. In der gängigen Praxis lassen es Besatzdichte und die geschlossene Stallhaltung nicht zu, auf den Einsatz von Antibiotika zu verzichten. Wird die Art der Haltung nicht verändert und lediglich auf die Gabe von Antibiotika verzichtet, erkrankt schlimmstenfalls der gesamte Bestand und Tausende von Tieren würden an ihren Haltungsbedingungen zu Grunde gehen. Nachdem nun selbst die Bundesregierung erhebliche Probleme in der...

  • Schwarmstedt
  • 19.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.