MoorIZ

Beiträge zum Thema MoorIZ

kurz gemeldet

Ulrich Saloga
Vernissage

Resse (ok). "Wege aus dem langweiligen Gemälde-Einerlei" lautet der Titel der Ausstellung des Künstlers Ulrich Saloga im Mooriz in Resse. Vernissage ist am Sonntag, 26. Juni, ab 12 Uhr. Das Mooriz hat immer mittwochs bis sonntags zwischen 11 und 17 Uhr seine Türen geöffnet.

  • Langenhagen
  • 24.06.22
kurz gemeldet

Kelpie im Mooriz

Resse. Am Sonnabend, 11. Junim bietet die Kultur-AG des Vereins „Bürger für Resse“ im Moorinformationszentrum wieder einen musikalischen Leckerbissen an. Kerstin Blodig und Ian Melrose, bekannt als „KELPIE“ präsentieren an diesem Abend Celtic-Scandivian-World-Music. Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr im Moorinformationszentrum in Resse, Altes Dorf 1 B. Einlass ist ab 19.00 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 18 Euro pro Person. Karten sind im Vorverkauf in der Buchhandlung von Hirschheyt in...

  • Wedemark
  • 31.05.22
Lokales
Frühlingsempfang im Moorinformationszentrum in Resse: die Vorsitzenden des Vereins Bürger für Resse Margret Mahler (von links) und Jochen Pardey, die SPD-Bundestagsabgeordnete Rebecca Schamber, die stellvertretende Regoinspräsidentin Michaelia Michalowitz, der SPD-Landtagsabgeordete Rüdiger Kauroff, WWR-Ratsherr Jörg Woldenga, Susanne Brosch vom NLWKN und Resses Ortsbürgermeister Kai Tschentscher. Foto: A. Wiese
2 Bilder

Frühjahrs- statt Neujahrsempfang im Mooriz in Resse

Resse (awi). Bewusst kurz hielt das Vorsitzendengespann Margret Mahler und Jochen Pardey seine Rede beim Frühjahrsempfang des Vereins Bürger für Resse, der den traditionellen Neujahrsempfang ersetzte. Eigentlich habe man diesen Termin in der Erwartung geplant, die Pandemie sei weitgehend überwunden. Nun sei dies leider immer  noch nicht so und neben dieses Proble sei it dem Krieg in Europaein noch viel schlimmeres getreten, rissen Pardey die Ukraine-Krise nur kurz an, verwiesen aber auf ein...

  • Wedemark
  • 28.03.22
kurz gemeldet

Ukulele lernen

Resse. Ab 10. April startet im Mooriz in Resse eine offene Gruppe für Ukulele Anfänger: jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat, außer an Feiertagen. Termine sind der 10. und 24. April, der 22. Mai, der 12. und 26. Juni und der 10. Juli. Dann sind erst einmal Sommerferien. Alle Termine sind einzeln buchbar und kosten jeweils 15 Euro. Der Unterricht geht immer von 17.15 bis 18.15 Uhr. Zwei Ukulelen stehen gegen eine Ausleihgebühr von fünf Euro zur Verfügung, das Mitbringen von eigenen...

  • Wedemark
  • 28.03.22
kurz gemeldet

Duo Kelpie im Mooriz

Karten auch bei von Hirschheydt Resse. Am Sonntag, 5. Dezember, gastiert das Duo Kelpie – Kerstin Blodig und Ian Melrose – mit seinem Programm „December Moon“ im Moor-Informationszentrum, Altes Dorf 1b in Resse. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Die Karten sind zum Preis von 18 Euro während der Geschäftszeiten, mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr zu erwerben. Außerdem werden Karten in der Buchhandlung von Hirschheydt in Wedemark-Mellendorf zum Kauf angeboten....

  • Wedemark
  • 16.11.21
Lokales
Die beiden 2. Vorsitzenden Margret Mahler und Peter Stelzig (links) bei der Begrüßung zum Neujahrsempfang des Vereins Bürger für Resse im Mooriz. Foto: B. Stache
4 Bilder

Neujahrsempfang im Mooriz

Verein Bürger für Resse hatte auch 2019 viele Höhepunkte Resse (st). „Das zurückliegende Jahr 2019 war von vielen Höhepunkten geprägt, die es einer besonderen Aufmerksamkeit wert sind, rückblickend erwähnt zu werden.“ Mit diesen Worten hatte sich Peter Stelzig beim Neujahrsempfang des Vereins Bürger für Resse (BfR) an die vielen Gäste beim Neujahrsempfang im Mooriz (Moorinformationszentrum) gewandt. Peter Stelzig und Margret Mahler leiten derzeit die Geschicke des zirka 450 Mitglieder zählenden...

  • Wedemark
  • 29.01.20
kurz gemeldet

Vortrag

Resse. Das Moor-Informationszentrum lädt zu einem Vortrag von Reinhard Löhmer mit dem Titel „ Island – von Feuer und Kälte geprägte Landschaften“ ein. Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich.

  • Wedemark
  • 14.11.19
Lokales
Rebecca Schamber (rechts) begrüßt die Gäste zur Mauerfall-Ausstellung im Moorinformationszentrum, die von Reiner Fischer (hinten links) mitorganisiert wurde. Foto: B. Stache
3 Bilder

Mauerfall und Grenzöffnung vor 30 Jahren

SPD Wedemark lässt Erinnerungen an den 9. November 1989 wach werden Resse (st). Fünf Tischkreise, zirka 40 Gäste und viele Geschichten kamen am Sonnabend im Moorinformationszentrum (MOORiZ) in Resse zusammen. Der SPD-Ortsverein Wedemark, vertreten durch Rebecca Schamber und Reiner Fischer, hatten unter dem Motto „Der Weg zur deutschen Einheit“ eingeladen. Anlass: der geschichtsträchtige 9. November 1989 mit Mauerfall und Grenzöffnung im geteilten Berlin und übrigen Deutschland. „Dieses Ereignis...

  • Wedemark
  • 13.11.19
Lokales
Gut gelaunt im MOORiZ: Karsten Molesch (von links), Rebecca Schamber, Referentin Corinna Hölzel und Jochen Pardey. Foto: B. Stache

SPD-Ortsverein Wedemark gibt Anregung

Pestizidexpertin Corinna Hölzel vom B.U.N.D. aus Berlin referiert im MOORiZ Resse (st). Auf Einladung des SPD-Ortsvereins Wedemark sprach Corinna Hölzel am Montagabend im Moorinformationszentrum (MOORiZ) in Resse über die Themen „Netzwerk glyphosatfreie Gemeinden“ und „Insektenfreundliche Kommune“. Die Hobbyimkerin Hölzel gehört zum Team Stoffe und Technologien beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit Sitz in Berlin und leitet den Bereich Pestizidfreie Kommunen und Bienen....

  • Wedemark
  • 06.04.19
kurz gemeldet

Montagskino im Mooriz

Filmkomödie erzählt die Geschichte eines Arztes aus dem Kongo Resse. Das Montagskino im MOORiZ in Resse zeigt am 17. Dezember eine Filmkomödie von Julien Rambaldi aus dem Jahr 2017. Der Film handelt von einem Arzt aus dem Kongo, der in Paris Medizin studiert hat und in Frankreich eine Praxis übernimmt. Die Vorführung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt beträgt vier Euro. Die Komödie erzählt die Geschichte des Arztes Seyolo Zantoko und seiner Fami- lie, die in die französische Provinz zieht,...

  • Wedemark
  • 13.12.18
Lokales
Jörg Woldenga (rechts) überreicht Renate Kolb im Beisein von Ludwig Uphues eine Spende der WWR. Foto: B. Stache
4 Bilder

7. Resser Moorfest gefeiert

Verein Bürger für Resse und Aktionskreis Hannoversche Moorgeest sind Gastgeber Resse (st). Der Verein Bürger für Resse (BfR) und der Aktionskreis Hannoversche Moorgeest hatten am Freitagabend zum 7. Resser Moorfest in das Moorinformationszentrums (Mooriz) nach Resse eingeladen. Die BfR-Vorsitzende Renate Kolb begrüßte die zahlreichen Gäste. Zu Beginn ihrer Ansprache verabschiedete sie auf der Terrasse des Mooriz den FÖJ-ler Nick Pitroff und dankte ihm für die geleistete Arbeit während seines...

  • Wedemark
  • 12.09.18
Lokales
Ortsbürgermeister Jochen Pardey (von links) schaut Tontechniker Malte Kley, Redakteurin Laura Wilbert und Kameramann Philip Kuhn beim TV-Interview mit Renate Kolb zu. Foto: B. Stache
2 Bilder

Fernsehen unterstützt Arztsuche in Resse

TV-Team an sechs Drehorten unterwegs – vom Ärztehaus bis zum MoorIz Resse (st). Gelingt es mit Unterstützung des Fernsehens, dass schon bald wieder ein Arzt in das seit Ende des vergangenen Jahres leerstehende Ärztehaus in Resse einzieht und den Praxisbetrieb eröffnet? Diese Frage hoffen Ortsbürgermeister Jochen Pardey und die Vorsitzende des Vereins Bürger für Resse Renate Kolb nach Ausstrahlung einer TV-Sendung bei RTL mit „Ja“ beantworten zu können. Am Donnerstag war ein Fernsehteam mit...

  • Wedemark
  • 18.08.18

Neueste Bildergalerien zum Thema

Meistgelesene Beiträge

Lokales
WWR-Vorsitzender Jörg Woldenga (von links) freut sich, dass Lisel Köthe die Besuchergruppe zur Heidefläche und über den Moorerlebnispfad führt. Foto: B. Stache
3 Bilder

WWR klärt die Bürger auf

Mooriz-Gästeführerin Lisel Köthe führt Besuchergruppe über Moorerlebnispfad Resse (st). Am Sonnabend hatte die Wählergemeinschaft-Wedemark-Resse (WWR) zu einem Moor-Spaziergang nach Resse eingeladen, um über die neu anzulegende Heidefläche neben dem Sportplatz zu informieren. Jörg Woldenga, 1. Vorsitzender der WWR, konnte im Beisein des 2. Vorsitzenden Carsten Grotzke 13 Teilnehmer begrüßen. „Wir wollen heute professionell informieren und für mehr Aufklärung sorgen, weil immer wieder Fragen zu...

  • Wedemark
  • 13.06.18
Lokales
Wolfgang Leibner (links) und Klaus Jautzus schauen sich im Mooriz das Formicarium an, in dem die Besucher der Ausstellung „Waldameisen – die bedrohten Helfer des Waldes” den Tieren bei der Arbeit zusehen können. Foto: B. Stache
3 Bilder

Waldameisen – die Helfer des Waldes

Ausstellung und Vortrag im Moorinformationszentrum in Resse Resse (st). Waldameisen bei ihrer Arbeit beobachten, das können Besucher der Ausstellung „Waldameisen – die bedrohten Helfer des Waldes” im Moorinformationszentrum (Mooriz) in Resse noch bis Sonntag, 22. April 2018. Das Mooriz ist jeweils Mittwoch bis Sonntag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt – auch zur Ameisenausstellung – ist frei. Wedemärker Schulen wurden angeschrieben und über das Naturprojekt informiert, für...

  • Wedemark
  • 07.04.18
Lokales
Jochen Pardey (von rechts), Margret Mahler und Heide Strugalla haben am großen Kuchenbüfett alle Hände voll zu tun. Foto: B. Stache
3 Bilder

Backen für neuen Hausarzt

Verein Bürger für Resse engagiert sich bei der Suche nach einem Arzt Resse (st). Am Sonnabendnachmittag zog köstlicher Kuchen- und Kaffeeduft durch das Moorinformationszentrum (Mooriz) in Resse. Der Verein Bürger für Resse (BfR) als Betreiber des Mooriz hatte im Rahmen der Aktion „Backen bis der Arzt kommt“ zum großen Kuchenschlemmen eingeladen. „Es wurden mehr als 40 Kuchen und Torten gespendet“, freute sich Ortsbürgermeister und BfR-Mitglied Jochen Pardey. Er selbst hatte den Kaffee...

  • Wedemark
  • 28.03.18
Lokales
Mit Dank für seine Verdienste wurde Axel Priebs (Zweiter von rechts) verabschiedet. Renate Kolb (von links), Ludwig Uphues, Karl-Heinz Müller und Jochen Pardey übergaben im Namen der Resser Bürger kleine Präsente.

Naturschutz nur mit Konflikten möglich

Umweltdezernent Axel Priebs sprach im Mooriz Resse (gg). „Flächenankauf, Grabenverschluss und Stegbau - rund um Resse wird in diesem Jahr viel passieren“, so die Ankündigung von Axel Priebs, Umweltdezernent der Region, der auf Einladung des „Aktionskreises Hannoversche Moorgeest“ im Mooriz zu Gast war. Sein beruflicher Wechsel zur Universität Wien im April steht bevor, so gab es nun Gelegenheit Bilanz zu ziehen und aufzuzeigen, was das Umweltdezernat, dann unter der Leitung seiner Nachfolgerin...

  • Langenhagen
  • 25.01.18
Lokales
Marcel Hollenbach (rechts) und Thomas Beuster stellen im MOORiZ den Plan zum Bau eines Moor-Erlebnispfads sowie zur Wiederherstellung einer Sandheide vor. Foto: B. Stache

Planung für den Moor-Erlebnispfad vorgestellt

Region Hannover baut bis Frühjahr 2019 Holzstege ins Otternhagener Moor Resse (st). „Die Eröffnung des Pfades mit einem feierlichen Akt ist für das Frühjahr 2019 geplant“, kündigte Marcel Hollenbach vom Team Naturschutz der Region Hannover an. Am Mittwochnachmittag leitete er als Vertreter der Bauherrin Region Hannover eine Informationsveranstaltung im Moorinformationszentrum (MOORiZ) zum geplanten Moor-Erlebnispfad. Dieser soll zwischen dem Resser Sportplatz und der alten Autobahntrasse in das...

  • Wedemark
  • 11.11.17
Lokales
Drei NAJU-Kinder halten die einheimische Sand-Segge in den Händen, Beate Butsch und Eberhard Gärtner stehen mit Spaten und weiteren Teilnehmern für das Projekt „Sandmagerrasenfläche am Minimoor“ bereit. Foto: B. Stache
2 Bilder

Gemeinschaftsaktion am Mooriz

NAJU-Kinder bereichern Mini-Moor um eine Sandmagerrasenfläche Resse (st). Spaten, Schaufeln und Harken kamen am Sonnabend am Minimoor neben dem Moorinformationszentrum (Mooriz) in Resse zum Einsatz. Viele fleißige Hände legten dort eine binnendünenartige Sandmagerrasenfläche an. „Das ist eine Gemeinschaftsaktion der Naturschutzjugend (NAJU) des NABU Wedemark und des Mooriz im Rahmen der Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche“, erklärte NAJU-Wedemark-Betreuerin Beate Butsch. Der Kontakt sei...

  • Wedemark
  • 08.11.17
Lokales
Ute Lamla (von links), Ludwig Uphues (Arbeitskreis Hannoversche Moorgeest), Jürgen Trittin, Ute Lucker (Grüne-Wedemark) und Eike Lengemann gaben im Mooriz beim Treffen der Grünen Auskunft.

Bodenständige Art kam gut an

Polit-Profi Jürgen Trittin zu Gast im Mooriz Resse (gg). „Wunderbar, wenn Naturschutz von den Bürgern selbst, wie hier in Resse, getragen wird“, sagte der Grüne-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin bei seinem Wahlkampf-Besuch im Mooriz und verwies auf seine Erfahrung. Wenn für jeden das Moor erlebbar sei, ein EU-FFH-Gebiet, sei der Nutzen der EU klar. Und zur Abkürzung FFH (Fauna-Flora-Habitat) ergänzte er scherzhaft: „Ist ganz leicht zu merken, steht für Pflanzen, Viecher, Heimat – oder?“...

  • Wedemark
  • 21.08.17
kurz gemeldet

Geschäftsstelle geschlossen

Resse. Die Geschäftsstelle des Moorinformationszentrums und des Vereins Bürger für Resse e.V. ist wegen Urlaubs in der Zeit vom 28. Juni bis 28. Juli nicht durchgehend besetzt. Zeitnah werden Mitglieder des Vorstandes Telefonanrufe, Telefon (0 51 31) 4 79 97 44) und E-Mails ( info@mooriz.de oder vorstand@buerger-fuer-resse.eu beantworten. In sehr dringenden Fällen kann die Nummer (01 71) 4 71 50 81 gewählt werden. Das MOORiZ ist weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag...

  • Wedemark
  • 23.06.17
Lokales
Monika Dittrich hat das Bild „Wasserlandschaft“ für ihre Ausstellung im MOORiZ mitgebracht. Foto: B. Stache

Bilderausstellung im MOORiZ

Monika Dittrich malt gerne Moor-Landschaften in Aquarell und Eitempera Resse (st). „Ich male gerne Moor, weil ich Moor liebe“, gestand die Künstlerin Monika Dittrich am Mittwochnachmittag beim Aufhängen ihrer Bilder für eine Ausstellung im Moorinformationszentrum (MOORiZ). Zirka 26 überwiegend großformatige Bilder, je zur Hälfte als Aquarelle und in Eitempera, werden sich den Besuchern von Sonntag, 23. April, bis Sonntag, 16. Juli, präsentieren. Die Bilderausstellung ist während der regulären...

  • Wedemark
  • 08.04.17
Lokales
Dietrich Gürtler hängt im Beisein von Renate Kolb sein Gemälde „Der Sommer in Cornwall ist anders“ im Mooriz auf. Foto: B. Stache
2 Bilder

An Cornwall faszinieren die Landschaftsgegensätze

Dietrich Gürtler stellt seine suggestiven Landschaftsbilder im Mooriz aus Resse (st). „Der Sommer in Cornwall ist anders“ heißt der Titel des Bildes, das mit weiteren Gemälden des Künstlers Dietrich Gürtler noch bis Montag, 17. April 2017, im Moorinformationszentrum (Mooriz) in Resse zu sehen sein wird. „Ich habe viele Urlaube in Cornwall verbracht. Dieses Bild zeigt die Überreste einer einst blühenden Industrie“, erklärte Dietrich Gürtler am Mittwochvormittag beim Aufhängen des Cornwall-Bildes...

  • Wedemark
  • 04.02.17
Lokales
Vorsitzender Jochen Pardey (links) spricht beim Neujahrsempfang des Vereins Bürger für Resse im Mooriz. Foto: B. Stache
5 Bilder

Neujahrsempfang im Mooriz

Gastredner loben besonderes Engagement des Vereins Bürger für Resse Resse (st). Vor zirka 90 Teilnehmern am Neujahrsempfang des Vereins Bürger für Resse am Sonntagmittag im Moorinformationszentrum (Mooriz) fanden die Gastredner Caren Marks und Hendrik Hoppenstedt als Bundestagsabgeordnete sowie die Landtagsabgeordnete Editha Lorberg viele lobende Worte. Die Parlamentarische Staatssekretärin Marks sprach von einer Erfolgsgeschichte des Vereins. Das Engagement seiner Mitglieder stärke die...

  • Wedemark
  • 01.02.17
Lokales
Die Schüler zogen mit viel Einsatz die teilweise über einen Meter hohen Kiefern und Birken von Hand aus dem Moorkörper.
2 Bilder

Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche

Gymnasiasten praktizieren Naturschutz auf dem Moor Resse. Im Rahmen des Natur-Netz Niedersachsen fand in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge die Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche statt. Auch das Mooriz beteiligte sich erneut an der Aktion und mithilfe von fleißigen Helfern des Gymnasiums Mellendorf konnten zum wiederholten Male Moorpflegemaßnahmen auf der Hannoverschen Moorgeest stattfinden. Gerätschaften und reichhaltige Lunchpakete mit Heißgetränken wurden von der...

  • Wedemark
  • 06.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.