REWE-Markt

Beiträge zum Thema REWE-Markt

Aus der Region
Marktinhaber Arkadius Jodlowiec und Projektleiterin Tina Kleschies (von links) weihten am Mittwoch vergangener Woche den ersten REWE-Abholservice in Langenhagen ein. 


Erster REWE-Abholservice in der Walsroder Straße

REWE-Händler Arkadius Jodlowiec weiht neue Abholstation ein Langenhagen (sch). Einkaufen ist für viele Menschen eine willkommene Gelegenheit, in Muße das Angebot frischer Lebensmittel zu sichten den Bedarf des täglichen Lebens zu decken. Wem aber zu einem entspannten Einkaufserlebnis die Zeit fehlt, kann ab sofort im REWE-Markt in den Elisabeth Arkaden an der Walsroder Straße 123 bis 125 seinen Einkauf bereits fertig zusammengestellt an einer neu eingerichteten Abholstation in Empfang nehmen....

  • Langenhagen
  • 05.03.20
Lokales
Die Kaltenweider Schützen warben mit Marktleiter Tilo Meczurat für die Win-Win-Aktion.

REWE-Markt spendet ein Prozent

Kaltenweider Schützen werben für Bon-Aktion Kaltenweide. In Kaltenweide trafen sich vergangene Woche elf Schützenschwestern und Schützenbrüder in Tracht und Sportausstattung im REWE-Markt der Familie Meczurat. Ziel war es, die Bürgerinnen und Bürger über die seit August bestehende Bon-Stempel-Aktion zu informieren und um Teilnahme zu bitten. Die Idee erwies sich als großer Erfolg, denn in drei Stunden sammelte der Verein mehrere 100 Kassenbons von den Kunden des Marktes ein. Zur Finanzierung...

  • Langenhagen
  • 19.12.19
Lokales
An der Maria-Montessori-Straße in Kaltenweide wird jetzt kräftig gebuddelt.
2 Bilder

Bagger rollen hinterm REWE-Markt

95 Wohneinheiten entstehen an der Maria-Montessori-Straße in Kaltenweide Kaltenweide (ok). Was lange währt, scheint jetzt doch endlich gut zu werden. Nach einer ausgeprägten Anlaufphase geht es jetzt hinter dem REWE-Markt in Kaltenweide los; die Bagger rollen. Gekauft hat das etwa 5.800 Quadratmeter große Grundstück die "P und D Wohnkonzepte" aus Hameln. Entstehen sollen insgesamt 95 Wohneinheiten, darunter ein viergeschossiges Haupthaus am Kaltenweider Platz, das als Wohn- und Geschäfshaus...

  • Langenhagen
  • 20.12.17
kurz gemeldet

Weltrotkreuztag

Langenhagen. Am Sonntag, 8. Mai, ist Weltrotkreuztag. In diesem Jahr findet die Aktion „ Kein kalter Kaffee“ unter dem Motto „Zeichen setzen und unterstütze das Deutsche Rote Kreuz“ statt. Diese Aktion findet bundesweit statt. Mit dieser Kampagne sollen viele neue Helfer für das DRK gewonnen werden. Start ist am Montag, 9. Mai, in der Zeit vom 8 bis 10 Uhr an den REWE – Märkten an den Elisabeth-Arkaden und in Kaltenweide. Dort gibt es einem kostenlosen „Kaffee to go" und mehr ….

  • Langenhagen
  • 03.05.16
Lokales
Und am Ende des Tages durften sich die Kinder auch noch Obst und Gemüse mit nach Hause nehmen.

Fünf Finger für die gesunde Ernährung

REWE-Markt an den Elisabeth Arkaden unterstützt Kindergarten-Projekt Langenhagen (ok). Dreimal Gemüse, zweimal Obst, rot, orange, gelb und grün – Zahlen und Farben der so genannten Vitaminampel, die den angehenden Schulkindern im Eentje-Rummert-Kindergarten nach diesem Vormittag bestimmt besonders im Gedächtnis geblieben sind. Fünf Finger an jeder Hand, die für gesunde Ernährung stehen und für jedes Kind leicht zu merken. Und dass eine Portion etwa eine Handvoll ist und sich acht versteckte...

  • Langenhagen
  • 10.03.16
Lokales
Der Nikolaus in der Türengalerie Hensel nahm sich Zeit für jedes einzelne Kind, das seinen Stiefel bei ihm gut gefüllt abholte und etwas aufsagte. Foto: A. Wiese
3 Bilder

Nikolaus war in der Wedemark unterwegs

Er füllte Stiefel in der Türengalerie Hensel, verteilte Süßes beim REWE und auf dem Markt Wedemark (awi). „Hohoho“ klang es am Donnerstag allerorten in der Wedemark: Der Nikolaus hatte Großkampftag. Bereits am Vormittag wurde er im famila-Markt in Mellendorf gesichtet, am Nachmittag kam er dann auf einmal die Treppe in der Türengalerie Hensel hinunter, auf der bereits links und rechts die mit Leckereien gefüllten Stiefel von mehr als 40 Kindern standen, die die Helfer des Nikolaus vorsorglich...

  • Wedemark
  • 07.12.12
Lokales
Der Kindergarten mit Turm schmückte den Osterbaum im REWE-Markt am Hellendorfer Kirchweg. Foto: REWE

Kinder schmücken Osterbaum

REWE-Markt bedankte sich mit gesundem Frühstück Mellendorf (awi). Einen Osterbaum hat die Bärengruppe des Kindergarten KiTAmiTu im REWE-Markt am Hellendorfer Kirchweg geschmückt. Die Gruppe aus dem Mellendorfer Kindergarten hatte eine Woche zuvor die weißen Eier in dem Markt abgeholt und danach fleißig und sehr kreativ bemalt und gebastelt. Das Ergebnis sind viele lustige Hasen mit Latzhosen und tolle bunte Eier sogar mit Glitter und funkelnden Strass-Steinchen. Als Dankeschön bekam der...

  • Wedemark
  • 30.03.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.