Schallschutz

Beiträge zum Thema Schallschutz

kurz gemeldet

Direkt beim Flughafen

Neues Antragsverfahren beim Schallschutz Langenhagen (ok). Neues Verfahren in Sachen Schallschutz: Gebäude-Eigentümer können ab 1. August direkt beim Flughafen einen Zuschuss für passiven Schallschutz beantragen. Darunter fallen zum Beispiel lärmisolierende Fenster, Lüfter sowie eine spezielle Dämmung fürs Dach. Die Anträge können alle Gebäudeinhaber in den Schutzzonen stellen. Unterschieden wird zwischen Alt- und Neubauten. Und je nach Aufenthaltszone dürfen nur Aufenthalts- oder Schlafräume...

  • Langenhagen
  • 26.07.19
kurz gemeldet

Anspruch auf Schallschutz

Langenhagen (ok). Wer Anspruch auf Schallschutz hat, kann noch bis zum 22. September 2020 einen Antrag stellen. Das hat jetzt die Fluglärmkommission mitgeteilt. Grundsätzlich anspruchsberechtigt seien Eigentümer von Grundstücken, deren Wohngebäude oder Wohnungen bei der Festsetzung des Lärmschutzbereiches nach dem Gesetz zum Schutz gegen Fluglärn für den Flughafen Hannover innerhalb eines bestimmten Pegelbereichs der Tagschutzzone 1 oder der Nachtschutzzone liegen.

  • Langenhagen
  • 25.09.18
Lokales

Sporthalle bekommt Schallschutz

Langenhagen (gg). Zu laut ist es für die Umgebung, wenn in der Sporthalle der Robert-Koch-Realschule (RKS) Betrieb ist. Ein Schallschutzgutachten vom September 2016 attestierte dringenden Handlungsbedarf. Die Stadtverwaltung will im Jahr 2018 Schallschutzmaßnahmen realisieren, hat daher nun eine Investitionssumme in Höhe 115.000 Euro ermittelt. Zum Sachverhalt soll im Technischen Schulbauausschuss am Dienstag, 28. November, um 17.45 Uhr im Ratssaal, Marktplatz 1, beraten werden. Eine „akustisch...

  • Langenhagen
  • 06.11.17
Lokales

Entschädigungen bei Fluglärm

Hinweise der Fluglärmkommission Langenhagen. Die Kommission zum Schutz gegen Fluglärm und gegen Luftverunreinigung durch Luftfahrzeuge für den Flughafen Hannover-Langenhagen – so der offizielle Name – hat die Aufgabe, Möglichkeiten zur Minderung der Lärm- und Luftbelastung für die Anwohnerinnen und Anwohner des Flughafens als Empfehlung an die Luftaufsicht (Wirtschaftsministerium) und die Flugsicherung zu geben. Die Kommission hat sich bei ihrer letzten Zusammenkunft mit den Entschädigungen für...

  • Langenhagen
  • 05.08.15
Lokales

Kostenlose Wartung

Überprüfung von Schallschutzfenstern Langenhagen. Die Flughafen GmbH bietet allen Anwohnern, denen im Rahmen des freiwilligen Schallschutzprogrammes in der Zeit von 1996 bis 1999 Schallschutzfenster eingebaut beziehungsweise Kosten für Schallschutzfenster erstattet wurden, jetzt den freiwilligen Service einer kostenfreien fachmännischen Wartung an. Das Programm für die seinerzeit verbauten Fester umfasst die Überprüfung der Fenster auf Dichtigkeit und Funktionalität. Dabei werden gegebenenfalls...

  • Langenhagen
  • 05.06.15
kurz gemeldet

Anträge jetzt stellen

Frist in Sachen Schallschutz noch bis Mitte Juni Langenhagen (ok). Bürgemeister Friedhelm Fischer macht darauf aufmerksam, dass Anträge in Sachen passiver Schallschutzmaßnahmen gegen Fluglärm jetzt noch kurzfristig an den Flughafen gerichtet werden sollten. Die Verordnung zur Festlegung der Lärmschutzzonen ist noch nicht in Kraft getreten. Ansprechpartner für die Annahme von Anträgen zur Förderung von passivem Schallschutz ist Michael Staats unter Telefon (0511) 977-12 68 oder unter...

  • Langenhagen
  • 04.05.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.