Seestädtefest

Beiträge zum Thema Seestädtefest

Lokales
Wasserspaß im Sommer: Das Seestädtefest bot viel für Kinder.
2 Bilder

Mit ländlichem Charme gelungen

Seestädtefest bot sportliches Vergnügen Kaltenweide (gg). Mit besonders schönen Spielstationen empfahl sich das Seestädtefest am vergangenen Sonntag, das auf Initiative von Marc Münkel und Reinhard Grabowsky vom CDU-Ortsverband von mehreren Vereinen und Institutionen organisiert wurde – mit dabei der Schützenverein Altenhorst, der Schützenverein Kaltenweide, die Pflügergemeinschaft Kaltenweide, der Verein für Vielseitigkeitsreiterei, der TSV KK, der Treckerclub Kaltenweide und die...

  • Langenhagen
  • 22.07.14
Lokales
Schönes Wetter wie im vergangenen Jahr ist für das Seestädtefest am 20. Juli bereits angekündigt.

Sportliches Sommerfest im Grünen

20. Juli: Seestädtefest in Hainhaus Langenhagen (gg). Es wird ein "Spiel ohne Grenzen" für Jedermann: Im Eichengrundstadion in Hainhaus beginnt am Sonntag, 20. Juli, ab 13 Uhr das Seestädtefest. Zahlreiche Vereine sorgen für die Organisation, ursprünglich auf Initiative von Marc Münkel aus Twenge und Reinhard Grabowsky aus Kaltenweide. „Vor Jahren war das Eichengrund-Fest eine sehr beliebte Tradition. Die Neuauflage des Festes als Seestädtefest war im vergangenen Jahr ein Erfolg, viele Gäste...

  • Langenhagen
  • 15.07.14
Lokales
Kräftig angepackt haben die Teams bei den Spielen.
2 Bilder

Herrliches Seestädtefest in Hainhaus

Tradition im Eichengrundstadion wurde fortgesetzt Kaltenweide (gg). Zum "Spiel ohne Grenzen" im Eichengrundstadion waren alle Kaltenweider am vergangenen Sonntag eingeladen. Die Freiwillige Ortsfeuerwehr, der Golfclub, das Landvolk, die Pflüger-Gemeinschaft, die Schützenvereine Altenhorst und Kaltenweide, der TSV KK sowie der Verein für Vielseitigkeitsreiterei hatten sich beteiligt und gelungene Spielangebote aufgebaut, die den Besuchern sichtlich sehr viel Spaß bereitet haben. Vom...

  • Langenhagen
  • 27.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.