Twenge

Beiträge zum Thema Twenge

Aus der Region
Pietro Grandis gewinnt die Meßmer-Trophy, überreicht vom Marc Dennis Münkel.
3 Bilder

Italiens Nationalhymne erklingt in Twenge

Pietro Grandis gewinnt die Meßmer-Trophy Twenge. Als seine Landeshymne gespielt wurde, sah man einen sehr glücklichen Mann, der die Hand auf sein Herz legte: Der Italiener Pietro Grandis, der seit einigen Jahren Bereiter bei Michael  Jung ist, gewann die CCI***-Prüfung „Meßmer-Trophy“ beim 37. Vielseitigkeitsturnier in Langenhagen-Twenge auf dem Pferd Fortune. „Pietro ist für uns kein Unbekannter. Er reitet sehr gut, auch schon Vier-Sterne, und hat bei  Michael unheimlich viel gelernt“,...

  • Langenhagen
  • 13.09.21
kurz gemeldet

Kein neuer Reitplatz

Rat der Stadt lehnt Antrag des Vereins für Vielseitigkeitsreiterei ab Kaltenweide (ok). Es gibt erst einmal keinen neuen Reitplatz für den Verein für Vielseitigkeitsreiterei, denn die Anlage in Twenge kann nach Aussage der Stadt nach einem Gerichtsurteil weitergenutzt werden. Damit fehle die Rechtsgrundlage, alle Drucksachen und Änderungsvorschläge hat der Rat der Stadt mehrheitlich abgelehnt. Sollte es bei den Erbstreitigkeiten in die zweite Instanz gehen, habe der Verein die Chance, einen...

  • Langenhagen
  • 20.05.21
Vereine
Das Reiten auf den neuen lustigen Holzpferden macht Kaira und Toni in der Wartepause riesigen Spaß.
3 Bilder

Das Therapeutische Reiten ist aus der Corona-Pause zurück

Twenge. In der Winterpause wurden beim Verein Therapeutisches Reiten für Hannover und Umgebung die Planungen für das Jahr 2020 gemacht. Der Warte- und Spielbereich an der kleinen Reithalle sollte – sobald das Wetter es zulassen würde – neu gestaltet werden. Die Spielgeräte und Sitzgelegenheiten sind „in die Jahre“ gekommen und warten auf ihre Erneuerung. Förderer und Freunde der Arbeit hatten den Verein dafür im vergangenen Jahr großartig mit Spenden bedacht. Ein kleines Fest sollte mit...

  • Langenhagen
  • 10.09.20
Aus der Region
Dirk Schrade gewinnt die Milford-Trophy.
2 Bilder

Dirk Schrade erhält die Milford-Trophy

Erfolgreiches Jubiläumsturnier in Twenge mit Rekordzahlen Langenhagen/Wedemark. „Twenge ist ab sofort mein neues Lieblingsturnier. Organisatorisch top - ein Wahnsinn, was Ihr hier, bei diesen riesigen Starterfeldern, auf die Beine gestellt habt. Es war auch eine tolle Abendveranstaltung, denn wir Amateure fahren ja auch aufs Turnier, um Spaß zu haben. Hut ab vor diesem Verein und seinem Turnier!“ Mit diesen Worten bedankte sich Christian Gärtner, der neue Deutsche Amateur Meister...

  • Langenhagen
  • 17.09.19
Lokales
Brandon Schäfer-Gehrau erhält den Pokal Großer Preis der Stadt Langenhagen aus den Händen von Willi Minne, stellvertretender Bürgermeister Langenhagen.

Reitsportelite traf sich in Twenge

Simone Boie ist Deutsche Amateur Meisterin Kaltenweide-Twenge (gg). Der Geländeparcours in Twenge, aufgebaut in der 34. Auflage, bot der Reitsportelite am Sonntag beim großen Vielseitigkeitsturnier einmal mehr beste Bedingungen. Nicht nur aus Deutschland, sondern aus insgesamt zehn Nationen reisten die Teilnehmer an. Sie brachten 300 Pferde insgesamt mit, die in Twenge ihre Unterkunft bezogen, um von Freitag bis Sonntag den Triathlon des Pferdesports, die Disziplinen Dressur, Springen und...

  • Langenhagen
  • 10.09.18
Lokales
Beeindruckend nah können Besucher des Twenger Turniers an den Geländesprüngen hochkarätigen Sport erleben.

Geländeparcours ist aufgebaut

Deutsche Amateur Meisterschaft kombiniert Kaltenweide-Twenge. Nachdem bereits Pferde und Reiter aus dem Stall von Michael Jung für das Turnier in Twenge genannt waren, wurde viel spekuliert. Jetzt ist es offiziell: Auch der Olympiasieger selbst hat seine Nennung abgegeben. Michael Jung wird zwei seiner Nachwuchspferde in der Ein-Sterne-Prüfung CIC1*reiten, verkündet Turnierveranstalter Marc Münkel vom Verein für Vielseitigkeitsreiterei. Außerdem haben sich die in Twenge beliebten Stammgäste...

  • Langenhagen
  • 03.09.18
Lokales
Die frühere Olympiareiterin Bettina Hoy schätzt das Twenger Turnier und gehört immer wieder zu den Teilnehmern.

Vorfreude auf das Turnier

Amateure, Jugend und Profis im Geländeparcours Kaltenweide-Twenge. Turnierveranstalter Marc Münkel vom Verein für Vielseitigkeitsreiterei ist zuversichtlich: Die Vorbereitungen für das internationale Vielseitigkeitsturnier, das traditionell am zweiten Septemberwochenende stattfindet, laufen im vollen Galopp. Vom 7. bis 9. September treffen sich die Vielseitigkeitsreiter auf dem heimischen Hof Münkel. Sie starten in den CIC-Prüfungen, der Deutsche Amateur Meister Vielseitigkeit wird ermittelt,...

  • Langenhagen
  • 10.08.18
Lokales
Fiona Wolf siegte mit Pardun in der Springprüfung der Stadtmeisterschaft.
2 Bilder

Stadtmeister ermittelt

Twenger Reiter sportlich vorn Kaltenweide-Twenge (mb). Gut war die Stimmung bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften, ausgetragen wieder im Verein für Vielseitigkeitsreiterei in Twenge. Bei Kaffee und Kuchen kamen Besucher beim Beobachten der Dressur- sowie Springprüfungen von E- bis L-Niveau auf ihre Kosten. In getrennten Altersklassen in Dressur und/oder Springen müssen Teilnehmer jeweils zwei Prüfungen absolvieren, welche in die Wertung für die Stadtmeisterschaften einfließen. Mit etwa...

  • Langenhagen
  • 23.10.17
Lokales
Bettina Hoy erhielt die Gratulation vom stellvertretenden Bürgermeister Willi Minne zum Sieg in der CIC**.
4 Bilder

Sportstar Bettina Hoy gewinnt in Twenge

Vielseitigkeitsturnier bot Besuchern tolle Bilder Langenhagen-Twenge (gg). Größer denn je war das Internationale Vielseitigkeitsturnier in Twenge, das 33. in Folge, am vergangenen Wochenende aufgestellt und bestand sogar die widrigen Witterungsbedingungen. Regengüsse hatten den Boden am Freitag und Sonnabend aufgeweicht und stellten Turnierleiter Marc Münkel vor große Aufgaben. Doch umgehend wurden alternative Dressurplätze gestellt, alle Teilprüfungen liefen reibungslos. Die Austragung der...

  • Langenhagen
  • 11.09.17
Vereine
Katrin Oberpottkamp hilft dem Therapiepferd mit Techniken der Physiotherapie.

Hilfe für vierbeinige Helfer

Physiotherapie für Pferde in Twenge Kaltenweide-Twenge. Unter der Leitung von Katrin Oberpottkamp, Pferdephysio- und Pferdeosteotherapeutin, gab es im "Verein für therapeutisches Reiten", eine besondere Anleitung. "Die zehn zweibeinigen und fünf vierbeinigen Teilnehmer erlebten an diesem Nachmittag spannende und wohltuende Einblicke in einige Bereiche der Physiotherapie und Osteopathie für Pferde", berichtet Geschäftsführerin Jutta Eichhorst zur Kombination von Mensch und Tier im Lehrgang....

  • Langenhagen
  • 06.09.17
Lokales
Für die aufwändige Gestaltung des Geländeparcours ist das Turnier in Twenge bekannt.

Besonders spannende Vielseitigkeit

Deutsche Meisterschaft für Amateur-Reiter Kaltenweide-Twenge. Das 33. Internationale Vielseitigkeitsturnier findet auf dem Hof Münkel von Freitag, 8. September, bis Sonntag, 10. September, statt. Diesmal wird es besonders spannend, denn es gibt eine Premiere – die erste Deutsche Amateur-Meisterschaft der Vielseitigkeitsreiter, ausgetragen im Rahmen einer Zwei-Sterne-Kurzprüfung (CIC2*). Neben der Deutschen Amateur Meisterschaft geht es auf Zwei-Sterne-Niveau jedoch auch um die bedeutenden...

  • Langenhagen
  • 04.09.17
Lokales
Kinder werden beim Verein für therapeutisches Reiten nicht enttäuscht, denn die Therapie-Pferde Funny und Merry (vorn im Bild) tragen ihre Reiterinnen sicher über den Parcours und fühlen sich bei ihrer Arbeit wohl.

Merry leistet wertvolle Hilfe

Therapie-Pferd hat sich eingelebt Kaltenweide-Twenge (gg). Beim Verein für therapeutisches Reiten, mit Station auf dem Hof Münkel, ist in den Schulferien besonders reger Betrieb. Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handycap nutzen gerne den entzerrten Wochenplan. Die Therapie-Pferde sorgen für Entspannung, sie lösen Verkrampfungen und bewirken eine Erleichterung bei der Last, die eine körperliche oder geistige Behinderung mit sich bringt. Die Therapeuten und Betreuer können sich auf das Team...

  • Langenhagen
  • 24.07.17
Aus der Region
Ein anspruchsvoller Parcours erwartet die Teilnehmer.
2 Bilder

Twenge sattelt auf

Premiere: erste Deutsche Amateur-Meisterschaft Vielseitigkeit in Twenge Twenge. Das internationale Vielseitigkeitsturnier in Twenge vom 8. bis 10. September wird in diesem Jahr noch attraktiver. Zusätzlich zum bisherigen Angebot werden die Amateure hier im Rahmen einer Zwei-Sterne-Kurzprüfung (CIC2*) erstmals ihren Deutschen Meister ermitteln. „Wir freuen uns sehr, dass die FN uns mit der Ausrichtung dieser neuen und wichtigen Prüfung beauftragt hat“, sagt Turnierveranstalter Marc Dennis Münkel...

  • Langenhagen
  • 18.07.17
Lokales
Um Holzpoller und Begegnungsverkehr in der Twenger Ortsdurchfahrt dauert die Diskussion an.

Verwaltung verteidigt Holzpoller

Twenger Posse dauert schon fast ein Jahr Langenhagen (gg). Es sind nur zehn Holzpoller an der Fahrbahninsel in Twenge, aber Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Ehrenamtliche im Ortsrat und Rat beschäftigen sich seit einem Jahr damit. Zum Hintergrund: Anlieger Marc Münkel führt einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schwerpunkt Pferdehaltung. Ohne Maschinen-Einsatz geht das nicht. Viel ist zu bewegen, um 60 Pferde täglich zu versorgen, und der Transport spielt sich auf der einzigen Straße in...

  • Langenhagen
  • 31.05.17
Lokales
Die Gräben in Twenge führen ganzjährig Wasser. Ernst Fründ hat den Bewuchs im Blick.

Mühe mit motzenden Freizeitlern

Grabenräumung erfordert Maschineneinsatz Langenhagen (gg). Gräben an Feldrändern hat Ernst Fründ seit eh und je im Blick. Der Landwirt aus Twenge sagt: „Den Begriff Seestädte für Altenhost, Maspe, Twenge und Hainhaus gibt es nicht zufällig, das hat schon seinen Grund.“ Das Wasser der Wietze stand vor 60 Jahren so hoch, dass die Wiesen wochenlang überflutet waren. Ohne die Gräben, die in der Zeit ausgehoben wurden, wäre an Ackerbau nicht zu denken gewesen. Die Wirkung der Gräben sei aber für...

  • Langenhagen
  • 05.05.17
Lokales
Betriebsbedingt ist Marc Münkel mit dem Trecker in Twenge unterwegs. Wegen der Holzpoller kommt es im Begegnungsverkehr, auch mit den Linienbussen, zu haarsträubenden Rücksetzmanövern.

„Holzpoller-Irrsinn soll weg“

Fahrbahn-Verbreiterung in Twenge beantragt Kaltenweide (gg). Idyllisch ist in Twenge die alte Dorfstraße mit einer recht schmalen Fahrbahn ausgestattet. „Um den Seitenraum und damit auch den Wurzelraum sowie die alten Bäume selbst zu schützen, wurden im vergangenen Sommer Holzpoller gesetzt“, so die aktuelle Mitteilung der Stadtverwaltung auf ECHO-Anfrage. Zum Hintergrund: Die Holzpoller sind unter Anliegern seit Monaten, sozusagen, „Holz des Anstoßes“. Begegnen sich Auto- oder Busfahrer,...

  • Langenhagen
  • 12.01.17
Vereine
Glückliche Gesichter hatten alle Teilnehmer, Betreuer und Eltern nach dem Projekttag auf dem Hof Münkel.

„Mein Freund und Partner“

Projekttag beim Therapeutischen Reiten Kaltenweide. Den Umgang mit dem Pferd konnten nun sechs Reitkinder beim Verein für therapeutisches Reiten auf dem Hof Münkel in Twenge lernen. Möglich war das auf Basis einer Spende des Vereins „Business for Kids“. Unter dem Motto „Mein Freund und Partner - das Therapiepferd“ wurde ein Projekttag durchgeführt. „Viel Wissenswertes wurde für die Kinder vorbereitet und ein lehrreicher Tag mit den Pferden Funny, Laika und Puschel gestaltet. Es war ein Erlebnis...

  • Langenhagen
  • 27.10.16
Lokales
Julia Krajewski genoss vor der Ehrung den Moment des Sieges.
4 Bilder

Olympische Erfolge ließen grüßen

Geländeritt von Julia Krajewski begeisterte Kaltenweide (gg). Rund 210 Reiter aus verschiedenen Nationen haben am Wochenende auf dem Hof Münkel in Twenge die Vielseitigkeitsprüfungen CIC* (Preis des Juwelier Mauck) und CIC** (Milford-Trophy) absolviert. Julia Krajewski, Olympiateilnehmerin und Medaillengewinnerin (Silber) in Rio vor wenigen Wochen, war nun die strahlende Siegerin der Milford-Trophy. Die 27-Jährige erhielt zudem den Preis der Stadt Langenhagen – ein Wanderpokal überreicht vom...

  • Langenhagen
  • 12.09.16
Lokales

Twenge ist vorbereitet

Großes Reitturnier vom 9. bis 11. September Kaltenweide. Das internationale Vielseitigkeitsturnier in Twenge findet vo Freitag, 9., bis Sonntag, 11. September, auf dem Hof Münkel statt. Marc Dennis Münkel, Vereinsvorsitzender und Turnierleiter, ist mit seinem Team unermüdlich im Einsatz, um alles für die dreitägigen Wettkämpfe vorzubereiten. Sein Onkel Claus Münkel war wieder handwerklich aktiv und hat wie in jedem Jahr hervorragende Geländehindernisse aufgebaut. Die weißen Balustraden des...

  • Langenhagen
  • 06.09.16
Lokales
Vereinsvorsitzende Eva-Maria Katiofski (von links), Doro Zirkel, Karin Heinrich (Leiterin therapeutisches Reiten), Gisela Goclik (Betreuerin), Joachim Wehrmann und Therapiepferd Puschel bei der offiziellen Spendenübergabe.

Langfristige Hilfe kommt an

Spende für das therapeutische Reiten Kaltenweide. "Wir durften uns über Besuch von guten Nachbarn freuen", berichtet Jutta Eichhorst, Geschäftsführerin des "Vereins für therapeutisches Reiten", der auf dem Hof Münkel in Twenge stationiert ist. Doro Zirkel, IKEA (Großburgwedel), und Joachim Wehrmann vom Verein "Business for Kids" waren zu Gast. Sie hatten eine Kooperation geschlossen, um die Therapie-Reiter zu unterstützen. Es sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicap, die mithilfe...

  • Langenhagen
  • 16.08.16
Sport
Nach der Regionsmeisterschaft-Siegerehrung war das Gruppenfoto obligatorisch; rechts Marc Münkel vom ausrichtenden Verein für Vielseitigkeitsreiterei.

Sportförderung der feinen Sorte

Verein für Vielseitigkeitsreiterei bot große Chancen (gg). Mit dem Frühjahrsturnier gab der „Verein für Vielseitigkeitsreiterei“ der Jugend erneut die Chance, sich im Turnier der Konkurrenz und den prüfenden Blicken der Richter zu stellen. Bei besten Bedingungen wurden auf dem Gelände in Twenge die Regionsmeisterschaften Vielseitigkeit für Junioren und Ponyreiter (Klasse E), Junge Reiter und Reiter (Klasse A) mit Sichtung zur Goldene Schärpe sowie Sichtung zum Bundesnachwuchschampionat...

  • Langenhagen
  • 12.05.16
Lokales
Den Weg in das Revier gestaltet dieser Jäger ganz modern: regional und nachhaltig.

Ländliche Tradition bewahren

Revierpflege durch Jäger gehört zur Kultur Langenhagen (gg). Wie ein Bild aus längst vergangenen Tagen wirkt das Fotomotiv, das just an einem sehr kalten Sonntagmorgen im nördlichen Langenhagen entstanden ist. Was vor einigen Jahrzehnten von den Anliegern mit dem wohlgemeinten Gruß „Waidmanns heil!“ für den Jäger begleitet wurde, lässt viele Zugezogene stutzen. Die Waffe auf dem Rücken – ist das erlaubt? Ja, ist es, mit Jagdschein, Führungszeugnis, Eignungsnachweis und vielem mehr. Aber es ist...

  • Langenhagen
  • 05.01.16
Vereine
Schöne Stunden gab es für die Besucher des Herbstfestes beim therapeutischen Reiten.

Therapeutisches Reiten in Twenge

Gelungenes Herbstfest mit Clownette Kaltenweide. Gebangt und gehofft hatten die Organisatoren des Herbstfestes im "Verein für therapeutisches Reiten", dass das Wetter mild und trocken bleibt, denn allerlei Angebote waren für die Besucher im Außenbereich auf dem Hof Münkel in Twenge aufgebaut. Sie hatten Glück. "Wunderschönes Herbstwetter, lustige bunte Spiele rund um die kleine Reithalle, ein reich gefülltes Kuchen- und Salatbüfett, duftende Bratwürste mit Pommes und nicht müde werdende, hübsch...

  • Langenhagen
  • 01.10.15
Lokales
Bürgermeister Mirko Heuer gratuliert Josefa Sommer.
2 Bilder

Spektakuläre Sprünge in Twenge

Vielseitigkeitsturnier ist beliebtes Ausflugsziel Kaltenweide (gg). Das Vielseitigkeitsturnier in Twenge hat in seiner 31. Auflage nichts von seiner Faszination eingebüßt. Ganz im Gegenteil, der veranstaltende Verein für Vielseitigkeitsreiterei freute sich über rund 150 Reiter, die mit ihren Pferden für drei Turniertage auf dem Hof Münkel eingekehrt waren. Geritten wurde um den Pokal „Großer Preis der Stadt Langenhagen“, bei den Prüfungen CIC*1 Preis des Juwelier Mauck und CIC*2 Milford-Trophy....

  • Langenhagen
  • 14.09.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.