Ukraine

Beiträge zum Thema Ukraine

kurz gemeldet

Stadt stellt Bürgertelefon Ukraine vorerst ein

Informationen und Hilfsangebote weiter unter www.langenhagen.de/ukraine Langenhagen. Die Stadt Langenhagen hat ihr Bürgertelefon Ukraine vorerst eingestellt. „Zuletzt gab es nur noch sehr wenige Anrufe“, sagt Ralph Gureck, Leiter Kommunikation im Rathaus. Viele Menschen informieren sich auf www.langenhagen.de/ukraine. Dort beantwortet die Stadt häufig gestellte Fragen (FAQ), etwa zu Wohnraum, Hilfen für unbegleitete Kinder und Jugendliche oder zu Kita-Plätzen und benennt Ansprechpartner und...

  • Langenhagen
  • 02.05.22
Lokales

"Die Nahrungsmittel sind knapp"

Langenhagener Vereine und Lehrerin helfen in der Südwest-Ukraine Langenhagen (ok). Sie ist eine in Deutschland ausgebildete Lehrerin mit deutsch-ukrainischen Wurzeln - geboren in Usbekistan - und lebt seit fast 30 Jahren in Deutschland. Aufgewachsen ist Oksana Götz in Kamianets-Podilsakyi in der südwestlichen Ukraine, im Jahr 1993 mit ihren Eltern nach Deutschland gekommen. "ich habe immer nocn Freunde vor Ort in der Ukraine und spreche russisch, ukranisch und deutsch", sagt Oksana Götz. Jetzt...

  • Langenhagen
  • 20.04.22
Lokales
Gemeinsam übergeben Sebastian Schütze (von links) und Martin Huth vom Fachkommissariat „Raub und Erpressungsdelikte“ eine Spende an Eva Bender, Dezernentin der Stadt Langenhagen, für die Unterstützung von Ukraine-Geflüchteten vor Ort.


Spontane Sammlung bringt 300 Euro

Fachkommissariat spendet für Ukraine-Geflüchtete Langenhagen. 300 Euro spendeten Mitarbeitende des Fachkommissariats für „Raub und Erpressungsdelikte“ im Zentralen Kriminaldienst an die Stadt Langenhagen, um Ukraine-Geflüchtete vor Ort zu unterstützen. Der Leiter des Fachkommissariats, Martin Huth, und sein Kollege Sebastian Schütze überreichten das Geld Eva Bender, Dezernentin der Stadt Langenhagen. „Mich freut es, dass das Kollegium diese Idee mitgetragen hat und elf aktive Mitarbeiterinnen...

  • Langenhagen
  • 12.04.22
Lokales
Tolle Aktion: Simone Zerbst (Apothekerin, links), Jan Waldhecker (Apotheker) und Susanne Gappa (Kundin und Sponsorin)

Spendenerlös für Ukraine-Hilfe

Engel-Schmuck in der Oliven Apotheke Kaltenweide Kaltenweide. Um den notleidenden Menschen der Ukraine beizustehen, sponsert eine Apotheken-Kundin von ihr handgefertigten Engel-Schmuck, der gegen eine Spende ab ein bis zwei Euro pro Schmuckstück in der Oliven Apotheke in Kaltenweide zu erwerben ist (Bertha-von-Suttner-Ring 3 in Langenhagen). Die Idee dieser Kooperation entstand bei einem Apothekenbesuch und aus dem dringenden Bedürfnis heraus zu helfen. Gemeinsam entschieden die...

  • Langenhagen
  • 30.03.22
Lokales
Stellt ihre Fotokünste in den Dienst der guten Sache: die"Fotogräfin" Jutta Gellenthin-Reuter.
2 Bilder

Fotoaktion für die Flüchtlingshilfe

2. April: Die "Fotogräfin" spendet ihr Honorar für die Ukraine Langenhagen. Wir sind alle erschüttert, wenn wir die Bilder der Flüchtlinge aus der Ukraine verfolgen. Aber wie können wir helfen? Jutta Gellenthin-Reuter, 'Die Fotogräfin' aus Langenhagen hat sich eine tolle Fotoaktion überlegt, dessen gesamter Erlös an die Flüchtlingshilfe gehen soll. "Ich hoffe, dass ganz viele Familien, Paare und Einzelpersonen zum Shooting vor der Graffitiwand nach Langenhagen in die Konrad-Adenauer-Straße 25...

  • Langenhagen
  • 24.03.22
Lokales
Frank Biering freut sich über die schnelle Umsetzung der Ringfoto-Aktion „Stand with Ukraine“ 


2 Bilder

Spendenaktion mit Ukraine-Tasse

Ringfoto-Händler engagieren sich für humanitäre Hilfe im Kriegsgebiet Langenhagen (sch). Fröhliche Friedenssymbole in den Nationalfarben der Ukraine überziehen die Tasse, mit der Frank Biering, Inhaber des Ringfoto-Fachgeschäfts Foto-Biering im CCL, einen Beitrag zur humanitären Hilfe im Kriegsgebiet leisten möchte. Gemeinsam mit Kollegen aus der Ringfoto-Händlergemeinschaft hat er eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die Solidarität und Hilfe zugleich ausdrücken soll. Gemeinsam mit einem...

  • Langenhagen
  • 21.03.22
Lokales
Alle packen mit an: Michael Weghofer und Mike Kluge und Andreas Behrens (verdeckt) bauen eine Tür ein.

Ein "sicherer Hafen" für die Ukrainer

Stadtverwaltung reagiert mit viel Engagement auf "dynamische Lage" Langenhagen (ok). Langenhagens Sozialdezernentin Eva Bender hat es auf den Punkt gebracht: "Die Lage ist einigermaßen dynamisch." Aber die Stadtverwaltung reagiert flexibel auf die Geflüchteten, die jetzt aus der Ukraine in die Flughafenstadt kommen. Innerhalb von zwei Tagen hat  die Stadt Langenhagen kurzfristig eine weitere Möglichkeit geschaffen, um ihnen zu helfen und eine Unterkunft zu bieten. Über das Wochenende haben...

  • Langenhagen
  • 15.03.22
Lokales
Der Friedensbaum soll die Verbundenheit mit der Ukraine symbolisieren.

Hilfsangebote für Geflüchtete aus der Ukraine

Friedensbaum als Zeichen der Solidarität vor der Kirche Godshorn. Mehr als eine Million Menschen sind auf der Flucht vor den kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine. Geflüchtete Frauen und Kinder kommen nun auch in Langenhagen und Godshorn an. Die Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Godshorn möchte mit ihrem Flüchtlingsnetzwerk die Geflüchteten mit erster Hilfe unterstützen. Benötigt werden Zimmer, Wohnungen und Geldspenden. Ebenso gesucht werden Ehrenamtliche für einen regelmäßigen...

  • Langenhagen
  • 09.03.22
kurz gemeldet

Ukraine-Hilfe

Fragen und Antworten unter www.langenhagen.de/ukraine Langenhagen. Die Stadt erreichen auf allen Kanälen Anfragen zur Lage in der Ukraine. Viele Bürger möchten helfen, ob in Langenhagen oder in der Ukraine. „Dieses Engagement und die großartige Hilfsbereitschaft freuen mich riesig“, sagt Bürgermeister Mirko Heuer. „In der Praxis stellen sich viele Fragen, ob zu Geld- oder Sachspenden oder zu Wohnraum“, sagt Sozialdezernentin Eva Bender. Erste Antworten hat die Stadt unter...

  • Langenhagen
  • 07.03.22
Aus der Region

Geflüchtete Kinder aus der Ukraine – „enorme Hilfsbereitschaft“

Region richtet zentrale E-Mail-Adresse für Familien ein, die Kinder aufnehmen möchten: Pkd-Ukraine@region-hannover.de Region/Hannover. Die Ereignisse in der Ukraine erschüttern die Menschen weltweit. Viele Familien, Kinder und Jugendliche fliehen vor den Schrecken des Krieges – auch in die Region Hannover. Schon jetzt haben viele Menschen in allen 21 regionsangehörigen Kommunen ihre Hilfe und Unterstützung angeboten, allein reisende Kinder und Jugendliche aus der Ukraine bei sich aufzunehmen....

  • Langenhagen
  • 04.03.22
Lokales
Ein Bild aus besseren Tagen: Das Wohnmobil wurde in Donezk von Kindern bemalt.
2 Bilder

„Leichenblass mit Tränen“

Ukraine-Helfer gerät selber in Not Engelbostel (gg). Mit einem traurigen Hinweis meldete sich nun Gabriela Blinde beim ECHO. Sie arbeitet beim Abschleppdienst, Auto Schmidt in Garbsen, und kam dienstlich mit Björn Apostel in einer dramatischen Nacht in Kontakt. Es war die Nacht vom 14. auf 15 November, in der Brandstifter das Wohnmobil des Engelbostelers zerstörten. „Leichenblass mit Tränen in den Augen stand Björn Apostel vor dem Wrack, das nach den Löscharbeiten sichtbar wurde. Der Fall hat...

  • Langenhagen
  • 28.11.14
Lokales

„Unpolitisch Hilfe organisieren“

Privatinitiative: Hilfsgüter für die Ukraine Engelbostel (gg). Wie im privaten Leben aus einer spontanen Idee ein Aufruf und sogar ein Hilfskonvoi werden kann, erlebt in diesen Tagen Björn Apostel. Der Engelbosteler ist während eines Einkaufsbummels in Hannover auf eine Demonstration der Mahnwache aufmerksam geworden. Diese Gruppierung hat im vergangenen Frühjahr in Berlin gegen gesellschaftliche Missstände demonstriert und ist mit mehr als 50 Folgeveranstaltungen in Großstädten aufgetreten....

  • Langenhagen
  • 12.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.