Verwaltung

Beiträge zum Thema Verwaltung

kurz gemeldet

Verwaltung wieder online

Behördengänge Montag wieder möglich Langenhagen. Die Stadtverwaltung Langenhagen ist wieder online. Die Leitungen zum Rechenzentrum waren am Dienstag vorsorglich getrennt worden. IT-Sicherheitssysteme hatten zuvor Auffälligkeiten erkannt, die einem verbreiteten Angriffs-Schema von Hackern entsprachen. Es wurde versucht, Mitarbeitende mit einer E-Mail zum Herunterladen von schädlichem Computercode zu bewegen. Die Stadt hat Strafanzeige erstattet.

  • Langenhagen
  • 22.05.20
Lokales
Ralph Gureck (von links), Leiter der Abteilung Marketing und Kommunikation, Uwe Warnecke, Geschäftsführer von Nolis, sowie Bürgermeister Mirko Heuer präsentieren das neue Onlineportal der Stadt Langenhagen.

Anträge können ab sofort auch online eingereicht werden

Die Stadt Langenhagen bietet seit Montag einen Teil der Verwaltungsleistungen in einem neuem Serviceportal an Langenhagen (lo). Wer bei der Stadt Langenhagen eine Eheschließung anmelden oder eine Auskunft aus dem Melderegister beantragen wollte, musste dies bis jetzt immer in Papierform erledigen. Doch seit Montagnachmittag können die Bürger dies auch online beantragen. Denn die Verwaltung hat ein neues Serviceportal freigeschaltet, in dem sowohl Bürger als auch Unternehmen verschiedene Anträge...

  • Langenhagen
  • 13.11.19
Lokales

Neue Wege in Sachen Bestattung

Verwaltung will neue Friedhofssatzung auf den Weg bringen Kaltenweide (ok). Etwa 620 Sterbefälle gibt es pro Jahr in Langenhagen, nur 52 Prozent der Bestattungen finden auf städtischen Friedhöfen statt. An der Grenzheide ist auch ein Feld für Muslime eingerichtet. Die Stadtverwaltung sucht jetzt nach neuen Wegen und einem Marketing-Konzept, um "daa Produkt zu verkaufen.". So sollen beispielsweise "Bestattungen unter Bäumen" angeboten werden, ein „Garten der Erinnerung“ oder ein „Blütenhain“....

  • Langenhagen
  • 06.03.19
Lokales
Annika Többen (von rechts) und Vroni Kiefer übergeben Helge Zychlinski, Susanne Schönemeier und Joachim Rose die beiden Stapel mit den Brainstorming-Trend-Karten. Foto: B. Stache

Bürgermeistertag kommt gut an

Rathausteam nimmt viele Eindrücke, Anregungen und Trend-Karten mit Mellendorf (st). Zwei gleich große Stapel an Trend-Karten – einen mit der Aufschrift „positiv“, der andere beinhaltet Verbesserungswürdiges – konnten Bürgermeister Helge Zychlinski, 1. Gemeinderätin Susanne Schönemeier und Kämmerer Joachim Rose als sichtbares Ergebnis des 1. Bürgermeistertags mit ins Rathaus nehmen. Zuvor hatten sich die drei Mitglieder des Verwaltungsvorstands der Gemeinde Wedemark von 500 Schülern in 18...

  • Wedemark
  • 07.02.18
Lokales

Verwaltung denkt über Kauf des Stadthauses nach

Rat der Stadt nickt 15 Millionen Euro mit einem Sperrvermerk ab Langenhagen (ok). Mit zwei Sperrvermerken hat der Rat der Stadt Langenhagen jetzt einstimmig bei vier Enthaltungen den Nachtragshaushalt verabschiedet. 15 Millionen Euro sind für den Kauf einer Immobilie eingeplant, die jetzt schon von der Verwaltung genutzt wird. Es geht um das Stadthaus mit Stadtbibliothek, Kino und Forum. Das Gebäude gehört nach Aussage des Stadtbaurates Carsten Hettwer einem großen internationalen...

  • Langenhagen
  • 22.08.17
kurz gemeldet

Steuertermin am 15. August

Langenhagen. In Hinblick auf den am 15. August bevorstehenden dritten Hauptsteuertermin im laufenden Jahr erinnert die Stadtkasse Langenhagen daran, dass sie für die Zahlungen von Grundsteuer, Gewerbesteuer und Hundesteuer ein Lastschrifteinzugsverfahren anbietet. Diesen Service hat die Stadtkasse insbesondere für wiederkehrende Zahlungstermine eingerichtet. Der Vorteil für die Bürgerinnen und Bürger dabei ist: Bei der Teilnahme an einem Lastschrifteinzugsverfahren werden fällige Beträge ohne...

  • Langenhagen
  • 01.08.17
kurz gemeldet

Eingeschränkt erreichbar

Langenhagen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind im Arbeitsbereich „Beistandschaften / Unterhaltsvorschuss“ von Donnerstag, 3., bis einschließlich Mittwoch, 9. August, nur eingeschränkt erreichbar. Hintergrund ist eine interne Programmumstellung. Die Stadtverwaltung bittet Antragssteller um Verständnis.

  • Langenhagen
  • 27.07.17
Lokales
Praktilkant Stephan Wieschalla zieht die Lose, flankiert von Bürgermeister Mirko Heuer (links) und Abteilungsleiter Boris Ehrhardt.

Vier müssen schließen, drei bleiben offen

Verwaltung ermittelt per Los die Betroffenen – Klagen drohen Langenhagen (ok). Drei aus sieben: Ein Trio der Spielhallen in der Flughafenstadt hat im wahrsten Sinne des Wortes das große Los gezogen, darf weiter seine Türen öffnen. Besser gesagt: Praktikant Stephan Wieschalla hat es gezogen, denn er war am Dienstag die Glücksfee im Rathaus. Nötig gemacht hatte die Auslosung der Niedersächsische Glücksspielvertrag, der zwei Hallen in einem Komplex untersagt und einen Mindestabstand von 100 Metern...

  • Langenhagen
  • 15.03.17
Lokales

Von Denkverboten und Denkgeboten

Stichwort Rieselfelder – ein emotionales Thema? Langenhagen (ok). "Not amused", wie Sozialdemokrat Wolfgang Langrehr es ausdrückte, waren SPD-Fraktion und die Grüne über das Vorgehen der Stadtverwaltung in Sachen Rieselfelder. Es gebe eine klare Beschlusslage, dass diese nicht bebaut werden dürfen; Vorgaben, die den Planern für einen Workshop nicht mit auf den Weg gegeben worden seien. Stadtbaurat Carsten Hettwer widersprach in der jüngsten Sitzung des Stadtplanungs- und Umweltausschusses; die...

  • Langenhagen
  • 24.02.16
Lokales

Veränderungen in der Personalstruktur

Mirko Heuer setzt zentrales Wahlversprechen um Langenhagen (gg). Der „Effizienz in den verwaltungsinternen Arbeitsabläufen“ widmet sich Bürgermeister Mirko Heuer in diesen Tagen – die Einlösung eines seiner zentralen Wahlversprechen vor Amtsantritt im vergangenen Jahr. Möglichst direkt sollen nicht nur die Arbeitsabläufe und Prozesse, sondern auch die Kommunikation in der Stadtverwaltung laufen. Mirko Heuer schafft daher eine Ebene in der Organigramm-Hierarchie ab: „Es wird keine...

  • Langenhagen
  • 15.05.15
Lokales

Neue Beförderungen und Aufstockungen

Personalkapazitäten im Rathaus werden erhöht Langenhagen (gg). Mit verwaltungsinternen Personalkapazitäten setzten sich die Mitglieder des Finanzausschusses in ihrer jüngsten Sitzung lange auseinander. Aufsteigen soll die Fachdienstleiterin Hochbau Elke Thielmann-Dittert, in dem sie die Fachbereichsleitung Gebäudewirtschaft übernimmt. Der Fachbereichsleitung unterstehen die Fachdienste Hochbau und Gebäudeverwaltung. Die 53-jährige Architektin ist seit einem Jahr in der Stadtverwaltung...

  • Langenhagen
  • 31.01.14
Lokales
Große Beteiligung am 12. Bürgermeisterfrühstück in Knop`s Restaurant „Zur Post“. Foto: B. Stache

Gedankenaustausch beim 12. Bürgermeisterfrühstück

Bürgermeister Bartels hatte nach Abbensen „Zur Post“ geladen Abbensen (st). Zum Gedankenaustausch hatte Bürgermeister Tjark Bartels am Samstag die Ortsbürgermeister/innen, deren Stellvertreter sowie einzelne leitende Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung nach Abbensen in Knop`s Restaurant „Zur Post“ eingeladen. „Dies ist heute das 12. Bürgermeisterfrühstück. Wir sind jetzt durch alle Ortsräte durch und schließen den Kreis. Das erste Mal waren wir in Abbensen, jetzt sind wir wieder da“, erklärte...

  • Wedemark
  • 01.05.13
Lokales

Smarte Mängelmeldung für das Rathaus

Marc Köhler mahnt zur sachlichen Diskussion Langenhagen (gg). Mirko Heuer, CDU-Fraktionsvorsitzendr, freute sich in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses und sieht sein Durchhaltevermögen als bestätigt. Bereits im Jahr 2007 habe die CDU eine digitale Kommunikationsmöglichkeit zwischen Bürger und Verwaltung angeregt. „Wir sind dran geblieben (2009, 2011 und bis heute) und freuen uns, dass es nun eine App gibt.“ Aufgrund einer entsprechenden Drucksache hatte die Verwaltung geprüft, Software...

  • Langenhagen
  • 08.03.13
Lokales
Ob der Putzauftrag von Dienstleistern wieder in die Stadtverwaltung geht, steht auf dem Prüfstand.

Putzauftrag auf dem Prüfstand

Verwaltung: Gebäudereinigung in Eigenregie möglich Langenhagen (gg). „Die Organisation der Gebäudereinigung wird intern diskutiert“, erklärt Bürgermeister Friedhelm Fischer im Pressegespräch mit Bezug auf die jüngste Ausschreibung für das Dienstleistungspaket Robert-Koch-Schule, Grundschule Krähenwinkel, VHS-Treffpunkt und Verwaltungsgebäude auf dem Betriebshof. Seit den 90er Jahren wird die Gebäudereinigung an privatwirtschaftliche Dienstleister vergeben, die Stadtverwaltung hält kein Personal...

  • Langenhagen
  • 15.01.13
Lokales

Blitzer soll für Einnahmen sorgen

Langenhagen (gg). Quasi nebenbei ist Ratsmitglied Mirco Heuer (CDU) bei der genauen Durchsicht des Haushaltsplans 2013 aufgefallen, dass ein Betrag für die Aufstellung einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage aufgeführt ist. In der jüngsten Finanzausschuss-Sitzung ist dieser Betrag auch in der Beratung erwähnt worden. Der Rückschluss, eben dass eine solche Anlage überhaupt aufgestellt werden soll, war einigen verwunderten Ratsmitgliedern völlig neu, andere wussten offensichtlich schon...

  • Langenhagen
  • 30.11.12
Lokales

Personalaufstockung statt Abbau

Büroflächenbedarf der Verwaltung steigt weiter Langenhagen (gg). Weitere Stellenausschreibungen der Verwaltung hat Bürgermeister Friedhelm Fischer im jüngsten Pressegespräch angekündigt. Durch eine interne Umstrukturierung ist die Leitung des Fachbereichs Gebäudewirtschaft neu und zusätzlich zu besetzen, Sachbearbeiter für mehrere Bereiche sollen eingestellt werden. Der Trend zur immer größeren statt der umgangssprachlich schlanken Verwaltung hält also unvermindert an. Das hat Gründe, sagte...

  • Langenhagen
  • 23.11.12
kurz gemeldet

CDU will mitgenommen werden

Langenhagen (ok). Alles, was angeordnet wird, muss auch kontrolliert werden. So die Auffassung der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Langenhagen. Das gelte beispielsweise für die Sperrung des Armslohweges als auch für nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzungen. Und: Durch niedrige Geschwindigkeit könnte unter Umständen noch mehr Lärm und Schadstoffe verursacht werden. Beispiele. hochtouriges Fahren in niedrigen Gängen, Russpartikelausstoß bei niedrigtourigem Fahren mit Dieselfahrzeugen oder erhöhte...

  • Langenhagen
  • 22.11.12
kurz gemeldet

Halbe Stunde früher

Langenhagen. Auf Grund einer internen Veranstaltung schließen die städtischen Einrichtungen innerhalb Langenhagens am Donnerstag, 18. Oktober, bereits um 17.30 Uhr. Der „lange Donnerstag“, den die Stadtverwaltung seit vielen Jahren für Berufstätige anbietet, endet an diesem Tag eine halbe Stunde eher. Die Verwaltung bittet die Bürgerinnen und Bürger, sich vorab auf diese verkürzte Öffnungszeit einzustellen.

  • Langenhagen
  • 09.10.12
Lokales

Verwaltung schreit nach Hilfe

Scharfe Briefe gegen Rat als Dienstherrn Langenhagen (ok). Hilferuf vom Personalrat der Stadt Langenhagen und aus den Reihen der Fachbereichsleiter: In zwei offenen Briefen, die jetzt alle Ratsmitglieder auf den Tisch bekommen haben, wird der Rat der Stadt Langenhagen aufgefordert, sich seiner Pflicht als Arbeitgeber bewusst zu sein. So schreiben die Fachbereichsleiter: "Der zunehmend aggressive Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfüllt uns mit großer Sorge". Die Kollegen...

  • Langenhagen
  • 27.09.12
Lokales

Streit um Nisthilfen

NABU mahnt Schutz von Gebäudebrütern an Langenhagen (gg). Es geht um verschiedene Arten: Fledermäuse, Turmfalken, Hausrotschwanz, Haussperling, Dohle, Mehlschwalbe und Mauersegler – Ricky Stankewitz vom NABU Langenhagen zeigt in einem offenen Brief an die Stadtverwaltung auf, dass sie in ihrem Bestand bedroht sind, weil sie immer weniger Unterschlupf und Nisthilfen an Gebäuden finden. In Hannover gibt es daher eine Richtlinie (UVP), die als Vorgabe bei Sanierungen und Neubauten grundsätzlich...

  • Langenhagen
  • 27.07.12
kurz gemeldet

Geänderte Öffnungszeiten

Wedemark. Wegen einer Personalversammlung bleiben die Dienststellen der Gemeinde Wedemark am Donnerstag, 15. April, von 8.30 bis 12.30 Uhr geschlossen. Davon betroffen sind auch die gemeindlichen Kindertageseinrichtungen. Die Eltern werden von der jeweiligen Leitung gesondert informiert. In dringenden Fallen ist die Verwaltung telefonisch unter der Rufnummer (0 51 30) 58 10 erreichbar.

  • Wedemark
  • 09.04.10
Lokales
„Solidarität mit den Mitarbeitern“, Bürgermeister Tjark Bartels verteilte morgens um halb fünf Brötchen an die Mitarbeiter des Bauhofs Fred Ahrens, Reiner Pardey und Heinrich Stünkel (v. l.).
2 Bilder

Verwaltung brachte das Frühstück

Wedemark (ig). Seit gut drei Wochen sind die Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde im Einsatz und räumen die öffentlichen Straßen und Plätze vom Schnee. Am vergangenen Freitag bedankte sich die Verwaltung mit einem Frühstück bei den Bauhofmitarbeitern. „Wir wollen uns solidarisch zeigen“, so Bürgermeister Tjark Bartels, der gemeinsam um 4.30 Uhr mit der Ers-ten Gemeinderätin Konstanze Beckedorf und Silke Clausing vom Team Gebäude- und Flächenbewirtschaftung 20 Brötchen für das Frühstück...

  • Langenhagen
  • 13.01.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.