Winterdienst

Beiträge zum Thema Winterdienst

Lokales
Mit diesem Schneeräumer und vielen anderen Fahrzeugen sind Mitarbeiter der SE Langenhagen und des städischen Betriebshofs im Winterdienst.

Für die Sicherheit auf Langenhagens Straßen

Stadtentwässerung und Betriebshof sind mit kompletter Mannschaft im Einsatz Langenhagen. Trotz des nachlassenden Schneefalls sind bei der Stadtentwässerung (SE) und dem städtischen Betriebshof weiterhin mehr als 50 Mitarbeiter für den Winterdienst im Einsatz. Voraussichtlich bis Montag, 15. Februar, stehen einige von ihnen sogar ab den frühen Morgenstunden parat, um auszurücken und Langenhagens Straßen vom Schnee zu befreien. „Laut der Wetterprognosen ist nächsten Dienstag mit einem...

  • Langenhagen
  • 10.02.21
Lokales
Winterdienst in der Samtgemeinde Schwarmstedt. Neben dem Bauhof sind auch landwirtschaftliche Fahrzeuge und Baumaschinen im Einsatz. Foto: Samtgemeinde

Dank an die Landwirte

Schwarmstedter Bauhof im Dauereinsatz Schwarmstedt. Der Bauhof der Samtgemeinde Schwarmstedt war am Sonntag bis 23.30 Uhr im Einsatz und am Montagmorgen ab 4 Uhr morgens wieder unterwegs, um Gemeindestraßen zu räumen. Für überörtliche Straßen, wie Bundes-, Landes- und Kreisstrassen, ist die Straßenmeisterei und nicht die Gemeinde zuständig. Bei extremen Wetterlagen ist der Bauhof von Oktober bis März ab vier Uhr morgens in Rufbereitschaft. Sobald es glatt wird, rückt der Bauhof mit seinen...

  • Wedemark
  • 09.02.21
Lokales

Zu viel Schnee auf den Straßen?

Städtischer Winterdienst war im Einsatz Langenhagen (gg). Mit Auftakt am Sonntag setzten die Schneeflocken ihren Tanz vom Himmel auch am Montag und Dienstag fort und alarmierten anhaltend den städtischen Winterdienst, der für die Räumung der Straßen in Langenhagen zuständig ist. In voller Besetzung (28 Mitarbeiter) und im Schichtbetrieb von 3.30 bis 22 Uhr wurde mit allen zur Verfügung stehenden Maschinen gearbeitet, darunter vier große Kehrmaschinen, die auf den Hauptstraßen (insgesamt 160...

  • Langenhagen
  • 05.01.16
Lokales

Winterdienst in der Gemeinde Wedemark

Wedemark. Auch wenn die momentanen Außentemperaturen noch nicht an den Winter denken lassen, er steht vor der Tür. Wer für den Winterdienst im Einzelnen zuständig ist und wo in welchem Umfang geräumt werden muss, regeln die Straßenreinigungssatzung sowie die Verordnung über die Art, das Maß und die räumliche Ausdehnung der Straßenreinigung in der Gemeinde Wedemark. Auf den Fahrbahnen der Straßen mit nicht unbedeutendem Verkehr oder auf gefährlichen Fahrbahnstellen innerhalb der Ortsteile führt...

  • Wedemark
  • 23.12.14
Lokales
Berge über Berge: Thorsten Brockmann vor den insgesamt 600 Tonnen Salz, die für den Winter eingelagert worden sind.Foto: O. Krebs

600 Tonnen Salz warten auf die Glätte

Ermittler prüfen nachts Wetterlage an neuralgischen Punkten Langenhagen (ok). Was das Wetter angeht, hat Engelbostel deutschlandweit fast ein Alleinstellungsmerkmal. „Wenn aus Stöcken der Ostwind pfeift, dann schneit es in Engelbostel“, sagt Thorsten Brockmann, der auf dem Betriebshof den Winterdienst leitet. Das gebe es in Deutschland nur noch an zwei weiteren Orten. Zusammen mit seinen Kollegen muss er gerade zu dieser Jahreszeit immer einen Blick auf die Entwicklung des Wetters haben, denn...

  • Langenhagen
  • 17.12.14
Lokales
Nach der Übung (von links): Thomas Langhans (Leiter Betriebstechnische Dienste), Thomas Düsterdiek (Gruppenleiter Winterdienst) und Horst Schwiening (Staffelleiter) vor den großen Kehrblasmaschinen des Hannover Airport.
2 Bilder

„Es geht um den Faktor Zeit“

Flughafen probt Winterdienst mit Schneekehrblasmaschinen Langenhagen (cow). Ein plötzlicher Wintereinbruch kann kommen – der Flughafen Hannover-Langenhagen ist mit seinem Winterfuhrpark und kompetentem Personal bestens aufgestellt. Bei einer Winterdienstübung zur Vorbereitung auf die Saison demonstrierte das geschulte Team um Leiter Thomas Langhans jetzt das erlernte Wissen aus Schulungen und Sicherheitsprüfungen in der Praxis beim mechanischen Räumen der Nordbahn. „Ich bin nah am Wetter“, sagt...

  • Langenhagen
  • 25.11.14
Aus der Region
Thomas Langhans: "Die Stahlbesen rotieren gegen die Fahrtrichtung und halten etwa 100 Stunden."Fotos: O. Krebs
3 Bilder

Mit Weitwurfdüsen gegen einen „glatten“ Start

Flughafen: Schneekehrblasgeräte und De-Icing-Fahrzeuge rund um die Uhr im Einsatz Langenhagen (ok). Schneekehrblasgerät: Der Name klingt zwar etwas sperrig, aber der Effekt, der mit dem etwa 500.000 Euro teuren Gerät erzielt werden kann, ist enorm. Schieben, Kehren und Blasen – so zu sagen alles aus einer Hand. Wer sich jetzt allerdings im nächsten Baumarkt nach einer solchen Wunderwaffe im strengen Winter umschauen möchte, wird eine Enttäuschung erleben. Das Gerät ist eine Spezialanfertigung...

  • Langenhagen
  • 29.11.13
Lokales

Samtgemeinde gibt bekannt

Information zum Winterdienst Schwarmstedt. Nach § 3 der Verordnung über die Art und den Umfang der Straßenreinigung in der Samtgemeinde Schwarmstedt vom 19. April 2005 sind Fußgängerüberwege und Gehwege einschließlich gemeinsamer Rad- und Gehwege mit einer geringeren Breite als 1,50 Meter ganz, die übrigen mindestens in einer Breite von 1,50 Meter freizuhalten. Ist ein Gehweg nicht vorhanden, so ist ein ausreichend breiter Streifen von mindestens einem Meter neben der Fahrbahn oder – wo ein...

  • Schwarmstedt
  • 26.11.13
Lokales

Winterdienst nicht immer überall

Stadtverwaltung informiert über Streubezirke Langenhagen. Mit dem Einsetzen der ersten Nachtfröste beginnt für die Mitarbeiter der Straßenreinigung und des Betriebshofes der Stadt Langenhagen die Winterdienstsaison. Mit vier Groß- und vier Kleinfahrzeugen werden die Fahrbahnen der Hauptverkehrsstraßen und Hauptradwege bei Glätte abgestreut, beziehungsweise bei entsprechendem Schneefall geräumt. Zusätzlich sorgen fünf Handkolonnen für Sicherheit auf Überwegen, Fußgängerbrücken und an...

  • Langenhagen
  • 26.11.13
kurz gemeldet

Winterdienst in der Gemeinde Wedemark

Wedemark. Auch wenn die momentanen Außentemperaturen noch nicht an den Winter denken lassen, er steht vor der Tür. Wer für den Winterdienst im Einzelnen zuständig ist und wo in welchem Umfang geräumt werden muss, regeln die Straßenreinigungssatzung sowie die Verordnung über die Art, das Maß und die räumliche Ausdehnung in der Gemeinde Wedemark. Auf den Fahrbahnen der Straßen mit nicht unbedeutendem Verkehr oder auf gefährlichen Fahrbahnstellen innerhalb der Ortsteile führt die Gemeinde den...

  • Wedemark
  • 25.11.13
Lokales

Winterdienst in der Gemeinde Wedemark

Gemeinde weist Bürger auf ihre Streu- und Räumpflichten hin Wedemark. Wer für den Winterdienst im Einzelnen zuständig ist und wo in welchem Umfang geräumt werden muss, regeln die Straßenreinigungssatzung sowie die Verordnung über die Art, das Maß und die räumliche Ausdehnung in der Gemeinde Wedemark. Auf den Fahrbahnen der Straßen mit nicht unbedeutendem Verkehr oder auf gefährlichen Fahrbahnstellen innerhalb der Ortsteile führt die Gemeinde den Winterdienst mit Räumfahrzeugen durch. Ein...

  • Wedemark
  • 12.12.12
Lokales

Gebühren für Winterdienst beschlossen

Rat für Änderung der Straßenreinigungssatzung Wedemark (awi). Nach vielen Beratungen in den Ortsräten und Fachausschüssen hat der Rat der Gemeinde am Montagabend die Änderung der Straßenreinigungssatzung einvernehmlich beschlossen. „Die Satzung regelt, wer in welchem Umfang für die Straßenreinigung zuständig ist", erklärte die Erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf. Geändert worden sei sie zuletzt vor zehn Jahren. Enthalten seien zwei Straßenverzeichnisse, eins für den Kehrdienst und eins für...

  • Wedemark
  • 11.10.12
Lokales

Vergabe von Winterdienst

Handstreubereich: Öffentlicher Teilnahmewettbewerb Wedemark. Die Gemeinde Wedemark wird eine beschränkte Ausschreibung von Winterdienstarbeiten im Handstreubereich im Gemeindegebiet Wedemark im Zeitraum 1. Dezember 2012 bis 31. März 2013 durchführen. Der beschränkten Ausschreibung geht gem. § 4 Ziff.2 VOL/A 2009 ein öffentlicher Teilnahmewettbewerb voran. Teilnahmeanträge können bis zum 15. August schriftlich bei der Vergabestelle Gemeinde Wedemark, Fachbereich Gebäude und Flächen,...

  • Wedemark
  • 03.08.12
Aus der Region

Erste Zwischenbilanz des Winters: Region Hannover stellt zusätzliche Mittel für die Beseitigung von Straßenschäden bereit

Region. Der Winter ist noch nicht vorbei, aber schon jetzt lässt sich absehen, dass die Beseitigung der Spuren von Eis und Schnee teuer wird. Die Region Hannover reagiert darauf mit einer Aufstockung ihres Etats für die Straßenunterhaltung. Verkehrsdezernent Ulf-Birger Franz kündigte heute die Bereitstellung weiterer Mittel für die Sanierung des Kreisstraßennetzes in der Region an. „Dank fortlaufender Sanierungs- und Erneuerungsarbeiten ist der Zustand unserer 640 Kilometer Kreisstraßen...

  • Wedemark
  • 21.01.11
Lokales
Die Straßen in Schwarmstedt sind nicht geräumt, belegt Björn Gehrs mit diesem Foto.

Streusalzmangel und gesperrte Autobahnen

Schweres Versäumnis des Wirtschaftsministers Schwarmstedt. Das Thema Winterdienst ist seit der 2008 von der Niedersachsischen Landesregierung verordneten Schliessung der Strassenmeisterei  in Schwarmstedt ein grosses Thema in der Samtgemeinde. Bereits im letzten Winter konnten die Bürger ihre Erfahrungen mit der Neuregelung machen. Die SPD Schwarmstedt kritisiert weiterhin die Schliessung und verweist auf die guten Erfahrungen die bis 2008 mit der eigenen Strassenmeisterei vor Ort gemacht...

  • Schwarmstedt
  • 06.01.11
Lokales

Winterdienst in der Wedemark

Gemeinde ergänzt ihre Pressemitteilung der letzten Woche Wedemark. Der frühe Wintereinbruch hat zu teilweise sehr schlechten Straßen- und Gehwegverhältnissen in der Gemeinde Wedemark geführt. Die Gemeinde ist mit allen Kräften dabei, den Winterdienst optimal durchzuführen. Auf den Fahrbahnen der Straßen mit nicht unbedeutendem Verkehr oder auf gefährlichen Fahrbahnstellen innerhalb der Ortsteile führt die Gemeinde den Winterdienst mit Räumfahrzeugen durch. Ein Verzeichnis dieser Straßen ist...

  • Wedemark
  • 13.12.10
kurz gemeldet

Hohe Unfallzahlen

Liberale Senioren: Winterdienst nicht seniorengerecht Langenhagen. Die Stadt Langenhagen macht es sich in ihrem Faltblatt „Informationen zum Winterdienst“ nach Meinung der Liberalen Senioren zu leicht, wenn sie anordnet: „Aus Umweltschutzgründen ist das Streuen mit Salz und auftauenden Stoffen auf Gehwegen grundsätzlich verboten." Gerade ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger seien bei Eisglätte einem höheren Unfallrisiko ausgesetzt, da ein Sturz weniger sportlich abgefedert werden könne und im...

  • Langenhagen
  • 13.12.10
kurz gemeldet

Pflichten beim Winterdienst

Gemeinde informiert die Bevölkerung Verpflichtung zum Winterdienst auf den Geh- und Radwegen Nach den Schneefällen der letzten Tage sind vielfach Beschwerden aus der Bevölkerung über die Streu- und Räumverpflichtung von Grundstückseigentümern an die Gemeindeverwaltung herangetragen worden. Auch von Bediensteten der Gemeinde Wedemark wurde bei Kontrollen festgestellt, dass viele Grundstückseigentümer ihrer Streu- und Räumverpflichtung nicht nachgekommen waren. Die Straßenreinigungssatzung der...

  • Wedemark
  • 09.12.10
kurz gemeldet

Stadt ist gerüstet

Aber: Winterdienst kann nicht überall sein Langenhagen (ok). 450 Tonnen Auftausalz, 30.000 Liter Natriumchlorid, 200 Tonnen Streusand – die Stadt Langenhagen ist nach Aussage von Bürgermeister Friedhelm Fischer für einen Wintereinbruch gerüstet. In rund 70 Streugutkisten stellt die Stadt darüber hinaus Sand gegen die Glätte bereit. Allerdings weist die Verwaltung darauf hin, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Einsetzen von Glätte nicht überall sein können, zunächst einmal wichtige...

  • Langenhagen
  • 30.11.10
kurz gemeldet

Kein Winterdienst

Langenhagen (ok). Im Eckernkamp wird es keinen Straßendienst und Winterdienst geben. Das hat der Rat der Stadt jetzt mit 21 Ja-Stimmen bei 17 Enthaltungen beschlossen.

  • Langenhagen
  • 06.10.10
Lokales
Jürgen Benk, Gitta Jansen, Hans Husmann und Peter Reutter von der SPD-Fraktion überraschten die Mitarbeiter des Bauhofes, Fachbereichsleiterin Silke Clausing und die Erste Gemeinderätin Konstanze Beckedorf mit einem prall gefüllten Frühstückskorb, um sich

SPD bedankt sich beim Bauhof-Team

Ein gutes Frühstück soll für die vielen Überstunden im Winterdienst entschädigen Mellendorf (awi). Mit einem Frühstückskorb, prall gefüllt mit leckeren Dingen, bedankten sich Mitglieder der SPD-Fraktion mit ihrem Fraktionschef Jürgen Benk zum Ausklang der harten Wintersaison bei den Mitarbeitern des Bauhofes der Gemeinde Wedemark für deren „überdurchschnittliches Engagement und die außerordentlich gut geleistete Arbeit“. „Als wir den Beschluss gefasst haben, den Winterdienst nicht mehr fremd zu...

  • Wedemark
  • 16.03.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.