Betrüger erbeuten 10.000 Euro

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 04.08.2021

Opfer vor weiterem Schaden bewahrt

Betrugsmasche

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 15.04.2019

Bissendorf. Am Freitagmorgen, gegen 8.15 Uhr, wurde ein 77-Jährige aus Bissendorf von einer unbekannten, männlichen Person aus einem PKW heraus auf der Straße am Westerfeldweg angesprochen. Ihm wurden ein vermeintlich hochwertiges Kochgeschirr, ein Besteckkasten und ein Messerset zu einem sagenhaft günstigen Preis angeboten. Dazu wurde ihm eine stichhaltige Geschichte aufgetischt, aus welchem Grunde die Waren sofort...

Versuchter Betrug

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 27.07.2015

Bissendorf. Zu einem versuchten Betrug mittels einer zuvor aufgefundenen EC-Karte ist es am 22. Juli in einem Einkaufsmarkt in Bissendorf gekommen. Der 20-jährige Beschuldigte steht im Verdacht, die aufgefundene Karte mehrfach im Lastschriftverfahren eingesetzt und Waren im Gesamtwert von circa 100 Euro gekauft zu haben. Der Beschuldigte fiel auf, als er in einem weiteren Fall, bei dem er die Geheimzahl der Karte hätte...

Betrug auf dem Flohmarkt

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 17.03.2015

Langenhagen. Auf dem Flohmarkt an der Pferderennbahn hat ein 23-Jähriger von einem 30-jährigen Verkäufer ein neuwertig scheinendes hochwertiges Smartphon zu einem äußert günstigen Preis erworben. Der Verkäufer tauschte vermutlich während der Verhandlungen das vorgezeigte Smartphone gegen ein nicht funktionstüchtiges Plagiat aus. Später bemerkte der Käufer den Betrug und konnte noch auf dem Gelände des Flohmarktes eine...

Betrug in Meitze

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 11.08.2014

Meitze. Am Freitagmittag wurde einem 81-jährigen geschädigten Hauseigentümer in Meitze durch eine zunächst unbekannte Person die Reinigung seiner Gehwegplatten im Garten angeboten. Nach etwa dreistündiger Arbeit wurde ein Preis verlangt, der um ein Vielfaches über dem marktüblichen Preisen lag. Nachdem der Geschädigte insgesamt 900 Euro für die durchgeführten Arbeiten entrichtet hatte, verließ der Handwerker mit seinem...

Polizei warnt vor falschen Heizungsprüfern

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 12.09.2013

Marklendorf. Zwei Täter, männlich und weiblich, gaben vor, im Auftrag des Schornsteinfegers die Heizungsanlage überprüfen zu wollen und entwendeten Schmuck im Wert von 1.000 Euro. Die 80-jährige Geschädigte war arglos, als sie den vermeintlichen Prüfern den Eintritt am Donnerstag, 5. September, gegen 14.15 Uhr am Mühlenweg im Ortsteil Marklendorf gewährte. Während sie auf Anweisung der Täterin das Wasser im Bad immer wieder...

Falscher Polizist verscheucht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 31.05.2013

Zeugenaufruf der Polizei

82-Jährige hinterhältig betrogen

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 20.10.2011

Lindwedel-Adolfsglück. Am 19. Oktober gegen 10.30 Uhr erschien ein circa 40-Jähriger Mann an der Tür des Einfamilienhauses einer 82-Jährigen und bot an die Dachrinnen des Hauses zu reinigen. Da die Rinnen gerade erst gereinigt worden waren lehnte die Rentnerin dieses Angebot ab. In dem Gespräch teilte sie dem Mann mit, dass ihr für solche Arbeiten auch gar kein Geld zur Verfügung stehe, da sich ihr Auto bei einem...

Versuchter Betrug

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 21.10.2010

Mellendorf. Zwei ausländische Restaurantbetreiber aus der Wedemark meldeten sich am Mittwoch bei der Polizei Mellendorf nachdem sie gefälschte Stromabrechnungen der „Stadtwerke GmbH & Kraftwerke AG mit entsprechenden Zahlungsaufforderungen erhalten hatten. Ein 60-Jähriger aus Negenborn sollte 740 € an eine Bank in Detmold überweisen, ein 50-Jähriger aus Berkhof 1180 €. Entsprechende Strafanzeigen wurden aufgenommen.