Frank Foerster

Carpe diem

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 06.02.2019

Carpe diem - „Nutze den Tag“, sagten die alten Römer mit einem Sprichwort, und als ich es als Jugendlicher zuerst hörte, dachte ich, damit sei gemeint, den Tag möglichst gut auszunut-zen: man solle sich den Tag vollpacken, möglichst viel erledigen, viel erreichen. Nach diesem Motto leben viele, und ich manchmal auch. Es ist ja oft tatsächlich viel zu tun. Dass es auch Pausen gibt und dass eine Zeit des Nichttuns produktiv...

Gespräch über Katharina von Bora

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 18.05.2016

St.-Paulus-Gemeinde lädt für 25. Mai ein

1 Bild

Auf Luthers Spuren in Rom

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 15.12.2015

Studienreise vom 11. bis 16. November 2016

1 Bild

Luthers Spuren gefunden

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 03.07.2015

Ökumenische Reise mit Pastor Foerster

Unterwegs mit Pastor Foerster

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 05.12.2014

Reformation: Studienreise nach Wittenberg

Quergedacht

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 17.09.2014

Segen erbitten

1 Bild

Unterwegs im Auftrag des Herrn

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 27.08.2013

Frank Foerster ist der neue Pastor in St. Paulus

Frank Foerster übernimmt Amt

Oliver Krebs
Oliver Krebs | am 30.04.2013

Langenhagen (ok). Berlin-Brandenburg, Brinkum, Barrien: Viele der Orte in den der promovierte Pastor Frank Foerster gewirkt und Zeichen gesetzt hat, fingen mit einem "B" an. Jetzt dominiert allerdings das "L" als Anfangsbuchstabe seiner neuen Arbeitsstätte: Langenforth als Stadtteil Langenhagens. Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers hat Frank Foerster zum Pastor der St.-Paulus-Kirchengemeinde ernannt; er tritt...