Heckenbrand

Brand einer Hecke

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 24.05.2018

Lindwedel. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Dienstagabend, gegen 20 Uhr, eine Koniferenhecke auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses an der Gartenstraße in Vollbrand. Durch die Flammen wurden mehrere Sichtschutzelemente, Rhododendronbüsche und zwei Mülltonnen des Nachbargrundstücks beschädigt. Die eingesetzte Feuerwehr löschte den Brand. Der Schaden beträgt rund 2.000 Euro.

1 Bild

Stromkasten beschädigt

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 22.05.2017

Feuerwehr wegen Heckenbrand alarmiert

Hecke brannte lichterloh

Gabriele Gosewisch
Gabriele Gosewisch | am 10.06.2016

Feuerwehr löschte in Wiesenau

Hecke brennt

Redaktion ECHO
Redaktion ECHO | am 27.12.2012

Negenborn. Am Mittwoch, 21. Dezember, gegen 15 Uhr, geriet aus unbekannter Ursache die Grundstückshecke eines Wohnhauses im „Hummelweg“ in Negenborn in Brand. Betroffen waren zehn Heckenbäume in der Größe von circa zwei Metern und ein Stück Grundstückszaun. Das Feuer konnte durch die örtliche Feuerwehr gelöscht werden. Die Schadenshöhe beträgt 350 bis 500 Euro. Da eine Straftat nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die...