A 37: Sperrung der Parallelfahrbahn im Kreuz Hannover-Buchholz in Richtung Hannover Dringende Fahrbahnerneuerungsarbeiten vom 21. bis 22. April

Region. Wegen dringender Fahrbahnerneuerungsarbeiten wird die Parallelfahrbahn im Autobahnkreuz Hannover-Buchholz auf der A 37 in Fahrtrichtung Hannover von 21. April, 19 Uhr, bis zum 22. April, 6 Uhr, gesperrt. Während dieser Zeit ist ein Verlassen der A 37 auf die A 2 in Fahrtrichtung Berlin und Dortmund nicht möglich.
Die betroffenen Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf der A 37 bis zur Anschlussstelle Hannover-Misburg weiterzufahren und dort die Fahrtrichtung zu wechseln, um dann im Autobahnkreuz Hannover-Buchholz von Süden kommend auf die A 2 zu fahren.
Der Durchgangsverkehr auf der A 37 und der A 2 wird durch diese Bauarbeiten nicht beeinträchtigt.
Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.