Abfuhrtermine verschieben sich

aha und REMONDIS geben Änderungen bekannt

Region. Pfingsten verschieben sich die gewohnten Termine für die Abfall- und Wertstoffabfuhr der Abfallwirtschaft Region Hannover (aha). Am Pfingstmontag, 1. Juni, holt aha keine Rest- und Bioabfälle, Gelben Säcke und Altpapier ab. Die Abfuhr wird – Leichtverpackungen in der Stadt Hannover und Altpapier in der gesamten Region eingeschlossen – am Dienstag, 2. Juni, vollständig nachgeholt. Die weiteren Abfuhrtermine in dieser Woche verschieben sich um jeweils einen Tag nach hinten: von Dienstag auf Mittwoch (3. Juni), von Mittwoch auf Donnerstag (4. Juni), von Donnerstag auf Freitag (5. Juni) und von Freitag auf Samstag (6. Juni). Die Deponien und Wertstoffhöfe bleiben Pfingstmontag geschlossen. Auch das aha-Kundenzentrum in der hannoverschen Innenstadt, das Servicetelefon sowie die Gebührenhotline sind nicht besetzt.
Das Gleiche gilt für die Wertstoffabfuhr von REMONDIS, Auch hier verschiebt sich die Abfuhr in den Umlandkommunen Hannovers um jeweils einen Tag. Am Pfingstmontag, 1. Juni, werden die Gelben Säcke nicht abgeholt. Stattdessen holt REMONDIS die LVP-Abfuhr am Folgetag, also Dienstag, 2. Juni, vollständig nach. Die Gelben Säcke müssen den jeweils um einen Tag nach hinten verschobenen Abfuhrtagen bis um 7 Uhr morgens am Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden.