Adventszeit im Schloss Landestrost Das „SchlossLeuchten“ in Neustadt hat begonnen

Region. Es werde Licht: Mit einem Knopfdruck von Uwe Kalwar, Leiter des Teams Kultur der Region Hannover, hat das „SchlossLeuchten“ in Neustadt begonnen. Bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2011, werden allabendlich in der Zeit von 16 bis 23 Uhr der Innenhof und die Fassade von Schloss Landestrost in stetig wechselnde Farben getaucht. Projektoren lassen abstrakte Muster über das Gemäuer huschen, Lichtspots setzen zusätzlich Akzente am Gebäude aus der Renaissancezeit. „Landestrost ist ein ganz besonderer Ort, ein Juwel in der Kulturlandschaft der Region Hannover, das wir auch in Zukunft stärker zum Strahlen bringen wollen – nicht nur zur Weihnachtszeit.“
Die Lichtinstallation „SchlossLeuchten“ illuminiert auch den Weihnachtsmarkt, der in diesem Jahr erstmals in Landestrost aufgebaut wird. Vom 9. bis 11. Dezember bieten Gastronomen aus der Region kulinarische Spezialitäten an: Glühwein und Feuerzangenbowle, Wildbratwurst und belgische Pommes, Lebkuchen und Maronen. Auch die Musikuntermalung ist ausgesucht. Im Schlosshof wird Live-Jazz zu hören sein, natürlich mit weihnachtlicher Note.

Kleine Schlossbesucher können in den Räumen der Neustädter Stadtbibliothek ein
„Weihnachtliches Bilderbuchkino“ besuchen, und auch im Dorotheensaal wird vorgelesen.
Während des „SchlossLeuchtens“ ist zudem die Ausstellung „Form und Design“ geöffnet. Kunsthandwerkerinnen und –handwerker präsentieren Arbeiten aus Glas, Keramik, Textil, Holz und Leder –auch zum Kauf.

Programm Weihnachtsmarkt im Schloss Landestrost:
Freitag, 9. Dezember 2012:
17.00 Uhr: offizielle Eröffnung durch: Prof. Dr. Axel Priebs, Erster Regionsrat der Region Hannover und Uwe Sternbeck, Bürgermeister Neustadt am Rübenberge
17.15 bis 17.45 Uhr: Posaunenchor Neustadt am Rübenberge unter der Leitung von Keiji Takao, Schlosshof
18.00 bis 18.20 Uhr und 20.00 bis 20.20 Uhr: Jazzma Duo (Esma Bilgen, Janina Meißner), Schlosshof
Samstag, 10. Dezember:
14.00 Uhr: Führung im Torfmuseum
14.15 und um 16.00 Uhr: „Weihnachtliches Bilderbuchkino für Kinder von 4 bis 8 Jahren“ in den Räumen der Stadtbibliothek
14.30 Uhr: Alfred Beermann liest seine plattdeutsche
Weihnachtsgeschichte, Dorotheensaal
15.00 und 16 Uhr: Jazz Meets Christmas (Veronika Konrad), Schlosshof
15.00 Uhr: Schlossführung
17.30 Uhr: Alfred Beermann und Kim Bender lesen Weihnachtsgeschichten aus der 2. Auflage des Buches "Advent am Rübenberg", Dorotheensaal
20.00 Uhr: Konzert mit Julvisor, Großer Saal (ausverkauft!)
Sonntag, 11. Dezember:
11.30 Uhr, 14.30 Uhr um 16.00 Uhr. „Weihnachtliches Bilderbuchkino für Kinder von 4 bis 8 Jahren“ in den Räumen der Stadtbibliothek
12.00 bis 12.20 Uhr: Jazzma Duo (Esma Bilgen, Janina Meißner), Schlosshof
14.00 Uhr: Schlossführung
14.00 bis 14.20 Uhr das Jazzma Duo (Esma Bilgen, Janina Meißner) Schlosshof
15.00 Uhr: Führung im Torfmuseum
15.00 bis 15.30 Uhr: Nameless Voices, Gospel Chor aus Bordenau, Großer Saal
15.30 Uhr, 16.15 Uhr, 17.00 Uhr: Wilfried Crysmann liest alte und neue Erzählungen rund um das Weihnachtsfest, Dorotheensaal
Der Besuch des Weihnachtsmarktes und der Ausstellung „Form und Design“ sind kostenlos.
Öffnungszeiten am Freitag, 9.12., 17 bis 22 Uhr, am Samstag, 10.12., 14 bis 23 Uhr und am Sonntag, 11.12., 11 bis 18 Uhr.