„Das Insellabor!“

Mit dem Bezirksjugendwerk auf die Insel Neuwerk

Region. Vom 5. bis zum 13. August steuert das Bezirksjugendwerk der AWO Hannover mit der Insel Neuwerk im Wattenmeer ein neues Ferienfreizeit-Ziel an. Die ehrenamtlichen Teamenden arbeiten schon fleißig an der Planung der Freizeit, um für jeden Teilnehmenden, im Alter von zehn bis 14 Jahren ein schönes Erlebnis bieten zu können. Teilnehmende, die die Natur lieben und einen Forscherdrang haben, sind hier genau richtig. Sie erwartet eine tolle Zeit mit den Teamenden und anderen Teilnehmenden. Es werden spannende Abenteuer erlebt, viel über die dortige Natur erfahren und verschiedenste Experimente machen. In den Sommerferien geht es vom 5. bis 13. August auf die Insel Neuwerk. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren. Mit der Fähre von Cuxhaven und der Pferdekutsche wird die Insel Neuwerk erobert. Es gibt viel zu erleben. Egal ob Ebbe und Flut, Bernsteine, die berühmten Wattwürmer, Seehunde, die sich im Wasser oder an den Stränden der Inseln tummeln, die vielfältige und zahlreiche Vogelwelt oder Flora und Fauna der Salzwiesen. Zudem kommen Experimente um das Thema Wasser. Im Teilnahmebeitrag von 329 Euro ist die Unterkunft in Mehrbettzimmern in einem großzügigem Haus für die neuntägige Reise, die An- und Abreise mit der Deutschen Bahn, die Verpflegungkosten und das Aktionsprogramm enthalten.
Die Freizeit wird von ausgebildeten, ehrenamtlichen Jugendgruppenleitern betreut. Detaillierte Informationen zu den Angebot sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte unter www.dein-jugendwerk.de oder im Jahresprogramm, welches kostenlos unter der Telefonnummer (05 11) 4 95 21 75 angefordert werden kann. Die Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen finden Interessierte online unter: www.dein-jugendwerk.de.