Eine Lebensgeschichte aus Bissendorf

Verlagsleiter überreichte Autorin Petra Mensing vor gut einem Jahr die ersten Exemplare ihres Buches, die gedruckt wurden. (Foto: A. Wiese)

Lesung mit „Minnie“-Autorin Petra Mensing am 4.September in Buchhandlung am Markt

Bissendorf (awi/ok). Sie hat die Lebensgeschichte von Minna und Friedrich aus Bissendorf authentisch aufgearbeitet. Das Buch „Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie“ von Petra Mensing – herausgegeben im EXTRA-Verlag – erzählt in Briefen, Texten und Bildern die Geschichte der Geschwister Minna und Friedrich, die 1915 als Vollwaisen ihre Heimatstadt Linden bei Hannover verlassen müssen und nach einem kurzen Heimaufenthalt nach Bissendorf ziehen. Dort wachsen sie getrennt voneinander bei Familie Knibbe und Goltermann auf. Minna erhält 1923 die Chance als Köchin für den Konsul Hohlt in Santo Domingo zu arbeiten. Sie will noch etwas von der Welt sehen, bevor sie ihren Verlobten Peter heiratet. In Santo Domingo trifft sie auf Diplomaten und deren Frauen und erzählt vom Leben in Puerto Plata. Nach einer Malariaerkrankung kehrt sie im Januar 1926 nach Bissendorf zurück. Kurz darauf entscheidet sie sich gemeinsam mit Peter und einem befreundeten Pärchen (Hedwig und Ernst Schlote) nach Kuba auszuwandern. Bruder Friedrich bleibt in Bissendorf zurück. Er heiratet 1927 und gründet seine Familie.Minna und Peter heiraten Ende 1926 in Havanna und gehen später in die USA. Es entwickelt sich ein jahrzehntelanger Briefwechsel zwischen Minna und ihrer Schwägerin Magdalena, der die Basis für Petra Mensings Buch bildet.
Petra Mensing wird am Mittwoch, 4. September, um 19 Uhr in der Buchhandlung am Markt in Bissendorf aus ihrem Buch lesen. Unterstützt wird die Autorin von Miroslav Grahovac, der sie an diesem Abend auf dem Akkordeon mit eigens ausgesuchter Musik zur Lesung begleiten wird. Für das leibliche Wohl sorgt Sebastian Manstein mit der Crêperie on Tour. Der Eintritt kostet zehn Euro; Tickets sind ab sofort in der Buchhandlung erhältlich. „Seid alle herzlich gegrüßt, Eure Minnie“ ist im örtlichen Buchhandel und auch in der HAZ/NP/ECHO-Geschäftsstelle im CCL in Langenhagen erhätlich.