FDP-Regionverband verabschiedet Ute Parplies – Andrea Giese ist neue Kreisgeschäftsführerin

Andrea Giese, neue Kreisgeschäftsführerin des FDP-Regionsverbandes.
Region. Ute Parplies aus Springe-Bennigsen hat die Brücke in der Geschäftsstelle des FDP-Kreisverbandes Region Hannover verlassen. Insgesamt 13 schöne Jahre stand sie höchst engagiert und immer zuverlässig ihren jeweiligen Vorsitzenden als Kreisgeschäftsführerin zur Seite. Mit: „Ute ist eine Institution“, beschreibt Dieter Lüddecke, ehemaliger Vorsitzender des alten Kreisverbandes Hannover-Land den Stellenwert der Verabschiedeten. Weitere Würdigungen ihrer Arbeit erfuhr Ute Parplies von den ehemaligen Vorsitzenden Dieter Herbst und Andrea Giese, sowie von Gerhard Kier, dem amtierenden FDP-Regionsvorsitzenden. Zwischenzeitlich arbeitete sie auch für Stefan Birkner, den heutigen FDP-Landesvorsitzenden. Der Vorstand des FDP-Regionsverbandes konnte als neue Kreisgeschäftsführerin Andrea Giese aus der Wedemark gewinnen. Auf ihr Amt als stellvertretende FDP-Regionsvorsitzende hat Andrea Giese mit Übernahme der neuen Aufgabe verzichtet. Deshalb wird auf dem Regionsparteitag am 25. Februar in Springe eine Nachwahl stattfinden. Für den Regionsvorsitzenden Gerhard Kier ist die Zusage von Andrea Giese ein Glücksfall: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit. Als ehemalige Abgeordnete der Regionsversammlung ist sie mit den Regionsthemen allerbestens vertraut.“