Für eine Lizenz zu jung, für eine Ferienfreizeit zu alt?

Region. Dann lass dich bei der Hannoverschen Sportjugend vom 2. bis 5. Juni zum Sportassistenten bzw. zur Sportassistentin ausbilden. Hier findest du den richtigen Mix und lernst erste Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Ausbildung richtet sich an alle Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahre, die Lust haben, in die Fußstapfen ihres Übungsleiters, Trainers oder Jugendleiters zu treten. Du bekommst einen Einblick in die Arbeit eines Sportvereins und erlernst einfache Tipps & Tricks, wie man mit Kinder- und Jugendgruppen umgehen sollte. Du erlebst ein buntes Lehrgangsprogramm bei dem garantiert keine Langeweile aufkommen wird und du jede Menge Ideen zur Umsetzung mit nach Hause nehmen kannst. In der Teilnahmegebühr von 50 Euro (70 Euro für Nichthannoveraner) ist die komplette Ausbildung, Unterkunft und Verpflegung enthalten.
Anmeldungen und weitere Auskünfte erteilt die Hannoversche Sportjugend unter 0511 / 88 26 40 bzw. im Internet unter www.hannoversche-sportjugend.de.